Eldra-Klaue

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eldra-Klaue
Eldra-Klaue.png
Spiele Breath of the Wild
Nutzen
  • Herstellung von Medizin
  • Verstärkung von Rüstungen
Verkaufspreis
Effektdauer 210
Beute von Eldra

Die Eldra-Klaue gehört zu den Monsterzutaten, die in Breath of the Wild gefunden und eingesammelt werden können.

Die Klaue ist Bestandteil des Fußes des Drachen Eldra. Wird dieser Körperteil von einem Pfeil getroffen, löst sich von dort eine Klaue und fällt zu Boden, von wo sie eingesammelt werden kann. Sie soll als Teil von Eldras Körper brennend heiß gewesen sein. [1]

Als Monsterzutat kann die Klaue genutzt werden, um Medizin herzustellen. Hierbei werden Monsterteile mit Kleintieren wie Insekten gekocht, um bestimmte Effekte zu erzielen. Dies können unter anderem Kälteschutz, stärkere Abwehr oder zusätzliche Ausdauer sein. Hierbei sorgt die Klaue dafür, dass der Effekt der Medizin deutlich verlängert wird. Wird die Klaue jedoch gemeinsam mit Lebensmitteln gekocht, misslingt das Gericht und man erhält Dubiose Matsche.

Die Eldra-Klaue kann nicht nur in Geschäften und an reisende Händler für viel Geld verkauft werden, sondern auch an Kilton. Dieser tauscht Monsterteile gegen Monni ein, was eine von ihm erfundene Währung darstellt. Im Austausch gegen Monni kann Link bei Kilton einkaufen.

Balsai in Hateno verwendet Klauen von Eldra, um Farbstoff zu gewinnen, mit welchem Rüstungen eingefärbt werden können. Die Kleidung erhält dadurch karmesinrote Farbe. Außerdem benötigen die großen Feen dieses Material, um bestimmte Rüstungen zu verstärken.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Eine unglaublich wertvolle Klaue, die als Teil von Eldras Körper noch brennend heiß gewesen sein soll. Lässt sich fabelhaft zu Geld machen, aber ist das ihr einziger Zweck...?“ -Beschreibung im Menü


Eldra-Klaue“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Dinraal's Claw Dinraals Klaue