EX: Die Ballade von Daruk

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
EX: Die Ballade von Daruk
DarukHundeAngst.png
Daruk schämt sich für seine Angst vor Hunden
Art der Aufgabe Hauptziel
Spiele Breath of the Wild
Auftraggeber wundersame Stimme
Belohnung Verbesserung von Daruks Schirm
Chronologie
EX: Die Ballade der Recken EX: Die Ballade von Daruk

EX: Die Ballade von Daruk“ ist ein Hauptziel in Breath of the Wild, das dem Spiel durch den Erweiterungspass beigefügt wurde. Link bestreitet hier einige Prüfungen in der Region Eldin, die auch Daruk bestreiten musste, als er ein Recke wurde.

Ablauf[Bearbeiten]

Prelude[Bearbeiten]

Um die Mission starten zu können, muss Link alle vier Titanen besänftigt haben und die Aufgabe „EX: Die Ballade der Recken“ bis zu einem bestimmten Punkt bestritten haben. An diesem Zeitpunkt zerbricht die während der Mission erhaltene Waffe, der Zerstörer, in vier Bruchstücke, die als Licht in den Himmel schießen. Eine der Lichtsäulen kommt in Eldin wieder auf dem Boden auf, woraufhin ein Monument aus antiker Shiekah-Technologie aus dem Boden bricht.

Beginn[Bearbeiten]

Link muss nun dieses Monument aufsuchen. Es befindet sich auf dem Bergkamm westlich von Goronia. Dort angekommen trifft Link auch auf den Orni-Barden Kashiwa, der das Monument ebenfalls erspäht hat. Kashiwa erwähnt, dass die Situation ihn an ein altes Lied erinnert, welches die Heldentaten von Daruk preist, dem Goronen-Recken aus alten Zeiten. Folgende Prüfungen vollbrachte Daruk, um ein Recke zu werden:

» Es gilt, den Giganten aus geschmolz'nem Gestein zu besiegen…

Es gilt, die Lichtringe des Vulkans zu durchfliegen…
Es gilt, der Lava Hitze zu ertragen…

«

Kashiwa

Es ist nun an Link, diese Prüfungen in der Region Eldin zu finden, und sie ebenfalls zu bestehen. Dabei helfen Bilder auf den drei Säulen des Shiekah-Monuments, welche die Lage der Prüfung aus der Vogelperspektive zeigen. Zuallererst müssen diese Bilder nun aber auf der Karte in einen Gesamtkontext gebracht werden, um die Orte zu finden.

Gigant aus geschmolz'nem Gestein[Bearbeiten]

Der Mega-Magmarok

Die erste Prüfung findet am nordöstlichen Ende des Darman-Sees im Norden des Todesbergs statt. Dort findet Link innerhalb des Lava-Sees einen Mega-Magmarok - eine größere Version der normalen Magmaroks. Diesen Gegner muss Link bezwingen um die Prüfung zu gewinnen. Der Mega-Magmarok verhält sich wie gewöhnliche Magmaroks. Allerdings befindet er sich im Gegensatz zu den gewöhnlichen Magmaroks nicht auf dem Festland sondern bleibt im Lava-See. Er verfolgt Link auch nicht sondern bleibt an Ort und Stelle. Link kann den Magmarok außer Gefecht setzen, indem er den Erzbrocken auf dessen Rücken mit Pfeilen trifft. Durch einen Windstrom kann Link dann mithilfe des Parasegels den Rücken des Giganten erreichen, sollte diesen aber zuvor mit einem Eispfeil abkühlen. Auf dem Rücken des Gegners kann Link dem Erzbrocken dann weiteren Schaden zufügen.

Ist der Mega-Magmarok besiegt, bricht der Kamira-Omuna-Schrein in der Nähe aus dem Boden. Link muss sich nun der Prüfung innerhalb des Schreins stellen. Diese besteht daraus, dass Link Bomben in eine kanonenartige Vorrichtung stecken und mit diesen dann einige Ziele treffen muss. Da die Kanone sich bewegt ist das richtige Timing notwendig um ein Ziel zu treffen. In einem zweiten Raum muss zusätzlich zu der Kanone auch das Ziel richtig ausgerichtet werden. Wenn Link sämtliche Ziele getroffen hat, öffnet sich der Weg zum Priester Kamira-Omuna, von dem Link ein Zeichen von Rudania erhält.

Lichtringe des Vulkans[Bearbeiten]

Link fliegt durch einen Lichtring

Die zweite Prüfung beginnt am Gipfel des Todesbergs, nahe des Titanen Vah Rudania. Dort kann Link einen Lichtring finden, den er durchschreiten muss. Wenn er diesen durchschreitet, verschwindet der Ring und taucht an einem Ort in der Nähe wieder auf. So folgt Link den Lichtringen den Krater entlang, wobei er sowohl klettern, als auch mit dem Parasegel gleiten muss. Irgendwann führt der Pfad auch nicht mehr den Krater entlang sondern führt den Todesberg hinab. Link landet am Ende im Osten des Todesbergs, wo nach dem letzten Lichtring der Shado-Lon-Schrein aus dem Boden bricht.

Im Inneren des Schreins findet Link eine Bahn vor, an der Kisten hängen. Diese Kisten sind auf Links Höhe und er muss sich an einer der Kisten festhalten, so dass er über den Abgrund getragen wird. An der Kiste hängend muss Link dabei mehrfach die Position wechseln, da er sonst von Feuerstrahlen getroffen wird. Kurz darauf werden die Feuerwände von Stacheln und Nano-Wächtern ersetzt, die Link entweder besiegen muss, oder denen er ausweichen muss. Irgendwann erreicht Link das Ende des Pfads, wo er vom Priester Shado-Lon ein Zeichen von Rudania erhält.

Der Lava Hitze[Bearbeiten]

Link erreicht das Ziel im Grogo-Teich

Der letzten Prüfung muss sich Link am Grogo-Teich stellen. Dort kann Link auch drei Goronen-Brüder treffen, die ihn auf die Prüfung hinweisen. Diese besteht daraus, dass ein Lichtkreis mitten im Grogo-Teich auf Höhe der Lava-Oberfläche schwebt. Link muss diesen Lichtkreis erreichen, kann aber natürlich nicht einfach in die Lava springen. Stattdessen findet Link am Westufer des Teichs einige Metallboxen, die er mit dem Magnetmodul bewegen kann. Diese Boxen kann Link als Plattformen in den Lavasee bewegen und als Brücken nutzen. Indem Link jeweils die Boxen, auf denen er gerade nicht steht, weiterbewegt, kann Link sich dem Lichtkreis nähern und diesen letztlich auf erreichen.

Sobald Link den Lichtkreis erreichen, bricht am Ufer des Teichs der Rino-Himika-Schrein aus dem Boden. Im Inneren des Schreins einen Pfad beschreiten, ohne dabei von den Feuerstrahlen, die aus verschiedenen Richtungen auf den Pfad schießen, getroffen zu werden. Dabei muss Link diverse Möglichkeiten nutzen um nicht getroffen zu werden. Bei einigen Feuersäulen kann Link sich einfach darunterherduckten, bei anderen muss er aber möglicherweise die Feuerquelle wegsprengen oder diese mit einer Metallbox verdecken. Auf der letzten Strecke muss Link mithilfe einer Apparatur den gesamten Pfad vor ihm bewegen, damit die Feuerstrahlen abgeblockt werden. Wenn Link am Ende des Schreins den Priester Rino-Himika erreicht, erhält er von ihm das letzte Zeichen von Rudania.

Erinnerung[Bearbeiten]

Die Illusion des Feuerfluchs

Der Priester Miz Kyoshia ruft Link daraufhin zu dem Titanen Vah Rudania. Dort erklärt er Link, dass er sich im Austausch für die in den Prüfungen erlangten Zeichen von Rudania einem Monster aus seinen Erinnerungen stellen muss. Der Priester entzieht Link daraufhin die Zeichen und transportiert ihn in den Ort der Illusionen, der für Link das Dach des Titanen Vah Rudania annimmt. Dort muss Link sich erneut Ganons Feuerfluch stellen, hat dieses Mal allerdings nur begrenzte Waffen und Ausrüstung zur Verfügung: offenbar entsprechend der Ausrüstung, mit der Daruk nach der Szene Die Verheerung erwacht in seinem Titanen Ganons Fluch unterlegen war. Link muss den Fluch erneut besiegen, um die Prüfung zu meistern.

Ist dies gelungen, wird er zurück vor Rudania gebracht. Dort erwartet ihn Kashiwa, der nun durch seine Nachforschungen eine Ballade über Daruk fertiggestellt hat. Er spielt Link diese vor, der von der Musik so mitgenommen ist, dass sie eine Erinnerung an Daruk in ihm erweckt. Die Erinnerung handelt von Zeldas Treffen mit Daruk am Todesberg, wo dieser einwilligt ein Recke zu werden. Die beiden entdecken einige Bokblins und Daruk besiegt diese mit Leichtigkeit, während er seinen eigenen Mut lobt. Er fürchtet sich jedoch vor einem kleinen Hund, was Zelda sehr lustig findet.

Nachdem die Erinnerung vorbei ist, spricht Daruks Geist zu Link und verbessert die Fähigkeit Daruks Schirm. Nachdem Link alle vier Balladen gehört hat, wird er von Priester Miz Kyoshia außerdem zum Schrein des Lebens gerufen um sich der finalen Prüfung zu stellen.

Verlauf im Tagebuch[Bearbeiten]

Der Zerstörer führt dich zu einem Monument, das dir den Weg zu Prüfungen weist. Zwischen Kashiwas Lied und diesen Prüfungen scheint eine Verbindung zu bestehen:
„Es gilt, den Giganten aus geschmolz'nem Gestein zu besiegen…
Es gilt, die Lichtringe des Vulkans zu durchfliegen…
Es gilt, der Lava Hitze zu ertragen…“
Noch zu bestehende Prüfungen:[Anzahl]

Du hast die drei Prüfungen des Monuments in der Region Eldin bestanden.
Nachdem du nun alle drei Zeichen von Rudania besitzt, schickt dich der Priester zum Titanen
Was mag dich dort erwarten?
Begib dich zum Titanen Vah Rudania und finde es heraus.

Du hast die Illusion von Ganons Feuerfluch besiegt, die aus deinen eigenen Erinnerungen entstanden war.
Kashiwas Lied, Daruks Ballade, ist so bewegend, dass du dich in die Ereignisse von vor 100 Jahren zurückversetzt fühlst.
Das Bestehen der Prüfung hat deine heilige Kraft und damit auch Daruks Schirm gestärkt.

Trivia[Bearbeiten]


EX: Die Ballade von Daruk“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch EX Champion Daruk's Song