Dins Feuerinferno

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dins Feuerinferno
Dins Feuerinferno.png
Spiele Ocarina of Time

Dins Feuerinferno ist einer von drei Zaubern in Ocarina of Time. Mit ihm kann Link einen Feuerball erzeugen, der sich um ihn herum ausbreitet und Gegner und Hindernisse in seinem Wirkungsbereich verbrennt und Fackeln entzündet.

Zum Wirken des Zaubers wird Magie benötigt.

Fundort[Bearbeiten]

Link erhält Dins Feuerinferno von der Großen Fee der Magie, welche sich in der Feen-Quelle in der Nähe von Schloss Hyrule aufhält. Sobald man das Tor passiert hat, gelangt man an eine Abzweigung. Der linke Weg führt zum Schloss, der andere zu einer Sackgasse, wie ein dort aufgestelltes Schild vermuten lässt. Sprengt man den Felsblock hinter dem Schild jedoch mit einer Bombe, so offenbart dieser einen kleinen Tunnel, welcher zur Feenquelle führt.

Nutzen[Bearbeiten]

Während Dins Feuerinferno sehr wirkungsvoll gegen umzingelnde Gegnergruppen ist und generell beachtlichen Schaden anrichtet, so hat es vor allem einen großen praktischen Nutzen, da mit ihm Hindernisse verbrannt, eingefrorene Schalter aufgetaut und Fackeln entzündet werden können.

Tatsächlich ist es der einzige Zauber, der zum Beenden des Spiels benötigt wird; um die große Steinpforte zum Schattentempel zu öffnen, müssen mit ihm sämtliche Fackeln im Vorraum gleichzeitig entzündet werden. Zudem muss ein hölzernes, mit Pfählen gespicktes Hindernis im Schattentempel mit diesem Zauber zerstört werden, um an den Master-Schlüssel zu gelangen.

Vorkommen in anderen Spielen[Bearbeiten]

In Super Smash Bros. Melee und Super Smash Bros. Brawl ist Dins Feuerinferno eine der Spezialattacken Prinzessin Zeldas.