Blutmond

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blutmond
Blutmond.png
Spiele Breath of the Wild
Nutzen Belebt getötete Gegner wieder

Der Blutmond ist eine spezielle Form des gewöhnlichen Vollmondes, die in Breath of the Wild unabhängig von der aktuellen Mondphase auftreten kann und dann zwischen 21:00 und 1:00 Uhr zu sehen ist.[1] Anstatt eines normalen Mondes geht ein knallroter, düsterer Mond auf, der ganz Hyrule in ein rotes Licht taucht. Auch schweben in dieser Zeit helle und dunkle Partikel durch die Luft. Wenn ein Blutmond aufgeht werden alle Monster, die Link zuvor in Hyrule erschlagen hat, wiederbelebt und sind somit wieder an den Punkten aufzufinden, an denen sie einst besiegt wurden. Dies gilt auch für die Wächter, die in den Schreinen zu finden sind. Verdeutlich wird dies in einer kurzen Sequenz, die jedes Mal eintritt, wenn der Blutmond seinen Höhepunkt erreicht. Auch manche Waffen, die frei an verschiedenen Orten herumliegen, sowie andere Materialien tauchen nach einem Blutmond erneut auf.

Der erste Blutmond tritt auf, sobald Link das Vergessene Plateau verlassen hat. Prinzessin Zelda nimmt dann telepathisch Kontakt mit Link auf und erklärt ihm, dass Ganons Macht während eines Blutmondes am stärksten ist und die Monster wiederbelebt werden. [2]

Beim Stall der Zwillingsberge gibt es einen Hylianer namens Hinagan, der das Phänomen des Blutmondes erforscht. Meistens findet man ihn am Tag direkt neben dem Stall neben dem Weg nach Kakariko, in der Nacht schläft er im Stall, man kann ihn allerdings wecken. Hinagan klärt Link über den Blutmond auf. Er erklärt, dass der Blutmond erstmals am Tag der Verheerung auftrat. [3]

Wenn man größere Monster wie Hinox oder Iwarok bekämpft, während der Blutmond aufzieht, erhalten die sämtliche Lebensenergie, die Link ihnen zuvor abgezogen hat, zurück. Dieses Phänomen kann selbst im finalen Bosskampf gegen die Dämonenbestie Ganon auftreten. Während Link sich in einem Schrein oder in Schloss Hyrule aufhält, tritt kein Blutmond auf. Er kann dagegen auftreten, während Link an einem Lagerfeuer oder einer Kochstelle wartet und wenn er in einem Bett übernachtet.

Kocht Link in einer Blutmond-Nacht, erhält das Gericht einen Bonuseffekt.

Trivia[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Seitdem zeigt sich in gewissen Nächten ein roter Vollmond am Himmel. Und das ganz unabhängig von der eigentlichen Mondphase!“ - Hinagan
  2. „In dieser Nacht ist Ganons düstere Magie am stärksten. Sie verleiht den verlorenen Seelen der Monster wieder eine fleischliche Gestalt.“ - Zelda während des ersten Blutmondes
  3. „Es begann am Tag der Verheerung...“ -Hinagan


„Blutmond“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Blood Moon Blutmond