Blumen-Sandbank

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blumen-Sandbank
Blumen-Sandbank.png
Spiele Breath of the Wild
Bewohner Ocoba
Gegenstände
Orte Hiro-Hira-Schrein

Die Blumen-Sandbank ist eine kleine Insel inmitten des Hylia-Flusses in West-Necluda in Breath of the Wild. Sie befindet sich dort, wo der Hylia-Fluss sich verzweigt und im Osten in den Nawi-See übergeht, während der andere Teil in Richtung Hylia-See weiterfließt.

Auf der Sandbank liegt der Hiro-Hira-Schrein, welcher von zahlreichen Blumen umgeben ist, welche durch die Hylianerin Ocoba angepflanzt wurden. Inmitten dieser Blumen gibt es einen Weg, der zum Schrein führt und der auch nicht verlassen werden sollte, da Ocoba sonst sehr wütend wird. Dies ist Teil der Schrein-AufgabeBitte nicht betreten!“. Einige Schleime erschweren das Vorankommen zwischen den Blumen.

Neben dem künstlich angelegten Blumengarten wächst auf der Blumen-Sandbank auch viel Gras, Große Maxi-Rüben, Bäume, sowie Schleichlinge und Rüstlinge. Im Fluss direkt um die Insel leben Ausdauerbarsche.

Nahe des Schreins steckt eine Heugabel im Boden und am Ufer der Insel liegt ein Floß. In der Nähe des Floßes liegt eine Schatztruhe im Fluss.


Blumen-Sandbank“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Floret-Sandbar