Besitzer des Bombenshops

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Besitzer des Bombenshops
Bombenshopbesitzer.png
Volk Hylianer
Geschlecht männlich
Spiele Majora’s Mask
Orte Bombenshop in Unruh-Stadt

Der Tag und Nacht geöffnete Bombenshop in West-Unruh-Stadt wird von diesem Mann zusammen mit seiner Mutter betrieben. Sie verkaufen hier Bomben, Krabbelminen und Bombentaschen. In ihrem Laden gibt es außerdem einen Goronen, der Pulverfässer verkauft.

Der Ladenbesitzer sorgt sich sehr um seine Mutter, wenn diese mitten in der Nacht auf die Suche nach Material geht. Außerdem hat er gehört, dass sich ein Dieb in der Stadt herumtreiben soll.

Betritt Link den Laden, kommt der Besitzer hinter einem großen Fass hervor und hockt sich lässig auf die Theke, wo er eine Bombe wie eine Hantel stemmt. Ist Link in Gestalt eines Deku, Zora oder Gorone, erklärt der Mann, Link könne sich gerne umsehen, auch wenn er die Gegenstände nicht nutzen kann. Auf die meisten anderen Masken in Links Inventar sagt er, sie seien wie gemacht für den Karneval. Die Ka-Bumm-Maske kommt dem Ladenbesitzer bekannt vor. Auf Kafeis Maske reagiert er dahingehend, dass Kafei nicht in seinem Laden gewesen sei und Link in den anderen Geschäften nachfragen soll. Trägt Link die Fels-Maske, entschuldigt sich der Mann, weil er Link zunächst nicht wahrgenommen hat.

Er gibt Link den Hinweis, dass am Vorabend des Karnevals ein Feuerwerk stattfindet, das er sich ansehen sollte.


Besitzer des Bombenshops“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Bomb Shop Owner Bombenshop-Besitzer