Baccanera-Ebene

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baccanera-Ebene
Baccanera-Ebene.jpg
Spiele Breath of the Wild

Die Baccanera-Ebene ist ein Ort in Necluda in Breath of the Wild.

Zwischen den Zwillingsbergen und der Narra-Hochebene erstreckt sich vor den Toren der Hateno-Festung die weite grasbewachsene Baccanera-Ebene. Sie schließt sich an den Esch-Sumpf und die Bubinga-Wälder an. Im Osten wird sie außerdem durch den Präludia-Fluss begrenzt.

Auf der Ebene wächst fast ausschließlich Gras sowie einige niedrige Büsche. Hier und da steht vereinzelt ein Baum. An manchen davon wachsen Äpfel. Auch Chili, Hyrule-Gras und Ausdauerlinge können gefunden werden. Hier und da stehen noch die Stümpfe von Bäumen, die an dieser Stelle gewachsen sind. Auch die Ruinen von Gebäuden sind erhalten geblieben.

Über die Ebene streifen einige Wildpferde. Auch Schwarzrückenziegen, Ausdauerschrecken, Spurtechsen und Berghirsche sind hier manchmal anzutreffen. Gleiches gilt für Pfirsich- und Blaufederreiher.

Bokblins haben sich auf der Baccanera-Ebene ein Lager eingerichtet. Auch außerhalb dieses Lagers streifen diese Gegner umher. Ebenfalls sind Schleime im Boden verborgen.

Auf der Ebene sowie in der näheren Umgebung tobte einst eine gewaltige Schlacht. Die Wracks zahlloser Wächter, die überall verstreut liegen, künden von diesem Kampf. Unter diesen Wächterwracks gibt es einzelne Exemplare, die noch nicht völlig zerstört sind und sich wieder aktivieren, sobald man sich ihnen nähert.


Baccanera-Ebene“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Blatchery Plain