Ausdauerbarsch

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ausdauerbarsch
Spiele Breath of the Wild
Lebensraum

Der Ausdauerbarsch ist ein Fisch und ein Material in Breath of the Wild, mit dem sich Gerichte kochen lassen, die die Ausdauer auffüllen. Die Menge der wiederhergestellten Ausdauer hängt von der Menge der verwendeten Ausdauerbarsche und der anderen Zutaten ab.

Bei diesem Fisch mit den roten Schuppen und den grünen Flossen handelt es sich um einen Hyrulebarsch, der bereits sehr lange gelebt hat. Er ist in vielen Flüssen und Seen zu finden und kann ohne Angel gefangen werden. Dazu nähert man sich dem Fisch langsam und vorsichtig und kann ihn schnappen, sobald er sich in der Nähe befindet. Wird an der entsprechenden Stelle eine Bombe ins Wasser geworfen und gezündet, treibt der Ausdauerbarsch anschließend an der Wasseroberfläche. Auch mit bestimmten Lebensmitteln kann der Fisch angelockt werden. Der reisende Händler Bugri verkauft Ausdauerbarsche bei trockenem Wetter, in Geschäften sucht man ihn dagegen vergebens.

Wird der Ausdauerbarsch einzeln oder mit anderen Zutaten gekocht, füllt das daraus entstehende Gericht nicht nur Herzen, sondern auch die Ausdauer auf. Wird er an ein Lagerfeuer oder auf den heißen Boden am Todesberg abgelegt, erhält man einen Röstbarsch. Auf kalten Böden in Schneeregionen liegend, wird das Tier zum gefrorenen Barsch. Ein gerösteter oder gefrorener Fisch kann weder gekocht nocht geworfen werden.

Icon Verkaufspreis Heilung (?) Effekt Wirkungs-
grad (?)
50px 18 Rubine Herzsymbol.png Ausdauer A

Handbuch-Eintrag[Bearbeiten]

Ein Hyrulebarsch, der ein sehr langes Leben hinter sich hat. Als Kochzutat füllt er deine Ausdauer vollständig auf.

Verbreitungsraum:
Ebene von Hyrule
West-Necluda
Aufgefüllte Herzen:
Herzsymbol.png
Effekt beim Kochen:
Ausdauererholung


„Ausdauerbarsch“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Staminoka Bass