Alper-Dorfruinen

Aus Zeldapendium
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Alper-Dorfruinen
Alper-Dorfruinen.png
Spiele Breath of the Wild
Andere Auftritte Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung

Die Alper-Dorfruinen sind ein Ort in Breath of the Wild. Sie befinden sich am Osthang des Todesbergs oberhalb des Alper-Passes.

Die Häuser des ehemaligen Dorfes wurden alle zerstört, wobei unklar ist, ob dies der Verheerung Ganon oder einem Vulkanausbruch des Todesbergs geschuldet ist. An manchen Stellen sind Ströme erkalteter Lava zu erkennen. Außerdem gibt es neben den Ruinen der Gebäude mehrere abgestorbene Bäume. Vereinzelt wachsen Gräser, Büsche, Kletterpflanzen sowie Pilze wie Glutling oder Rüstling. Am Rand des Dorfes gibt es Erzbrocken.

In den Dorfruinen treibt sich ein Meteor-Pyromagus herum und des nachts erscheinen Stal-Moblins aus dem Boden.

An Tierarten gibt es unter anderem Glutlibellen und Löschechsen.

Hyrule-Warriors: Zeit der Verheerung[Bearbeiten]

Im Dorf wird nach Abschluss der Aufgabe „Das Aushängeschild“ vom Goronen Bulk der Laden Findling-Grube eröffnet. Dort kann Link Waren kaufen oder verkaufen.

Waren[Bearbeiten]

Gegenstand Anzahl Kosten
Feuerstein BOTW.png
Spurtkarotte 10 20 Rubine
Löschechse.png
Löschechse 10 25 Rubine
Löschflügler BOTW.png
Löschflügler 10 10 Rubine
Chili BOTW.png
Chili 3 16 Rubine
Steinsalz BOTW.png
Rohrzucker 7 12 Rubine
Goronengewürz BOTW.png
Goronengewürz 5 16 Rubine


Alper-Dorfruinen“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Shadow Hamlet Ruins