Zitterfrucht

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zitterfrucht
Zitterfrucht BOTW.png
Spiele Breath of the Wild
Nutzen
Kaufpreis 16
Verkaufspreis 4 Rubine
Heilung 1/2 Herz
Effekt beim Kochen Elektroschutz
Wirkungsgrad D
Effektdauer 150 Sekunden
Fundorte
Läden Veloras Stand (Gerudo-Stadt)

Die Zitterfrucht ist eine Frucht und ein Material in Breath of the Wild.

Es handelt sich um eine rötliche Frucht, deren Form an eine Blüte erinnert. Sie wächst in der Gerudo-Wüste an Kakteen und hat ein süßes Fruchtfleisch. Sie kann roh gegessen werden, wobei sie lediglich ein halbes Herz auffüllt. Als Kochzutat verwendet, erhöht sich die Heilwirkung der Zitterfrucht und sorgt außerdem für den Zusatzeffekt, dass sie für gewisse Zeit vor Elektroattacken schützt. Geröstet verliert die dadurch entstehende Röst-Zitterfrucht allerdings ihre gegen Elektrizität isolierende Wirkung und füllt nur noch Herzen auf.

Zitterfrüchte können als Rohstoff zum Färben von Kleidung verwendet werden, da sie den Farbton orange enthalten. Des Weiteren wird diese Frucht gebraucht, um das Isolier-Set zu verstärken.

Handbuch-Eintrag[Bearbeiten]

Diese Frucht wächst an Kakteen in der Gerudo-Wüste. Das süße Fruchtfleisch enthält Ballaststoffe, die, als Teil eines Gerichts genossen, gegen Elektrizität isolieren.

Großes Vorkommen:
Gerudo-Wüste
Gerudo-Hochebene
Aufgefüllte Herzen:
1/2 Herz
Effekt beim Kochen:
Elektroschutz


„Zitterfrucht“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch ビリビリフルーツ (biribirifurūtsu) Knister-/Zitter-Frucht. Biribiri heißt sowohl „zitternd“ als auch „knisternd (durch statische Aufladung)“.
Englisch Voltfruit Volt-Frucht
Französisch Fruit volt Volt-Frucht
Italienisch Frutto shock Schock-Frucht
Spanisch Fruta electro