Wunderkran

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Wunderkran-Spiel)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Wunderkran-Spiel ist ein Minispiel in Link’s Awakening. Man kann es in einem Haus im Nord-Osten des Mövendorfs spielen.

Kosten pro Spiel[Bearbeiten]

Eine Runde kostet 10 Rubine. Man kann pro Runde nur einen Gewinn absahnen.

Gewinne[Bearbeiten]

Spiel-Ablauf[Bearbeiten]

So sieht das Spielfeld aus

Spielbrett
In der Mitte des Raumes befinden sich Fließbänder, die ein sich gegen den Uhrzeigersinn drehendes Rechteck bilden. Darauf befinden sich ein Beutel mit Zauberpulver, ein Herz, zwei rote Rubine und ein Schild.

Spiel-Ablauf
Man hält zuerst den B-Knopf gedrückt, um den Kran nach rechts zu bewegen. Lässt man den B-Knopf los, kann man den Kran nicht weiter nach rechts bewegen. Nun muss man den A-Knopf gedrückt halten, um ihn nach unten zu bewegen. Lässt man den A-Knopf los, öffnet der Kran seine Greifscheren und schließt sie langsam wieder. Man sollte den Kran nie genau über dem gewünschten Gegenstand platzieren, da er bis dahin schon weiter gefahren ist.

Ein gutes Video vom Wunderkran-Spiel findet man hier.
Der Wunderkran ist die einzige Möglichkeit, an das erste Zauberpulver zu kommen, ohne die Hexe Syrup aufzusuchen.

Die Yoshi-Puppe[Bearbeiten]

Die Yoshi-Puppe liegt genau in der Mitte und ist nicht auf den Laufbändern, sodass man sie sich sehr leicht holen kann.

Lösung[Bearbeiten]

Die Lösung

Eine Methode, immer den gewünschten Gegenstand zu bekommen, ist Folgende:
Man drückt solange den B-Knopf, bis der Kran bei 1 ist (siehe Bild). Dann wartet man, bis sich der gewünschte Gegenstand bei 2 befindet und drückt dann ganz kurz den A-Knopf.

Marin und der Wunderkran[Bearbeiten]

Wenn man mit Marin das Haus betritt (wenn man sie zum Zoodorf bringen muss), will sie unbedingt ein Spielchen machen. Zahlt man ihr dieses Spiel, wird sie den Verkäufer mit dem Greifer auf das Laufband befördern. In einem regulären Spiel, also ohne Marin als Begleitung, ist dies aber nicht möglich.