Wolkenvogel

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Links Wolkenvogel

Die Wolkenvögel sind eine Rasse aus Skyward Sword. Die Bewohner des Wolkenhorts benutzen sie als Reittiere, behandeln sie aber mit Respekt. Jeder Einwohner des Wolkenhorts besitzt einen Wolkenvogel. Dieser Vogel ist nur seinem Reiter treu.[1] Die meisten Wolkenvögel können nur tagsüber fliegen.

Link und sein Vogel[Bearbeiten]

Links Vogel ist karminrot, eine sehr seltene Farbe, welche für ausgestorben gehalten wurde. Link hat eine besondere Beziehung zu ihm.[2] Der Vogel wird sehr oft im Spiel benutzt, denn nur durch ihn kann Link das Erdland betreten und zu verschiedenen Orten gelangen.

Vor der Vogelreiter-Zeremonie wird Links Vogel von Bado entführt und muss bei der Höhle hinter dem Wasserfall gerettet werden.

Steuerung[Bearbeiten]

In die Luft begeben[Bearbeiten]

Um sich im Himmel bewegen zu können, bedarf es eines speziellen Vogels. Diese werden von den einzelnen Leuten als persönliches Reittier benutzt, damit sie sich frei bewegen zu können.

Damit Link über die Wolken kommt, muss er entweder von einer der Inseln springen oder von Hyrule aus in die Luft getrieben werden. Anschließend pfeift Link, damit der Vogel ihn direkt auffängt. Dieser transportiert ihn dann und wird mit der Wii-Fernbedienung gesteuert.

Link fliegt

So muss der Spieler die Fernbedinung nach vorne kippen, damit der Vogel den Sturzflug ansetzt und wenn er nach oben richtet, fliegt auch der Vogel hoch.

Link kann allerdings auch beschleunigen, ähnlich wie bei Epona. Er hat allerdings anstatt sechs Möhren drei Flügelsymbole, die anzeigen, wie oft er einen Spurt einlegen kann. Durch betätigen von A-Knopf.png kann er dann beschleunigen, wobei diese Geschwindigkeit noch weiter beeinflussbar ist. Fliegt Link nämlich im Sturzflug und beschleunigt, so hält der Spurt etwas länger und wirkt intensiver. Auch kann er wenn er erst nach unten fliegt wieder einen besseren Auftrieb bekommen. Wenn Link nach oben fliegt und beschleunigt, trifft das genaue Gegenteil ein.

Wie hoch oder tief Link fliegen kann, wird an einer Skala an der linken Seite verdeutlicht. Dort ist oben eine Sonne, unten eine Wolke und in der Mitte der Vogel selbst gekennzeichnet. Das Vogelsymbol bewegt sich wie auch der Vogel selbst nach oben und unten, sobald er sich bewegt. Was allerdings passiert, wenn Link bis nach oben oder unten fliegt, ist noch nicht bekannt.

Landung[Bearbeiten]

Link im freien Fall

Damit Link allerdings nach dem vielen Fliegen wieder festen Boden unter den Füßen bekommen kann, muss er nur über einer Insel abspringen. Falls er allerdings in Hyrule landen möchte, sollte er über einer freien Stelle im Wolkenmeer ausschau halten und erst dort abspringen. Daher sollte er direkt mit seinem Vogel über seinem Ziel hinweg fliegen und mit betätigen des unteren Knopfes des Steuerkreuzes runter springen.

Damit Link aber nun nicht heftig aufschlägt, sollte er sein Segeltuch rausholen, mit dem er sanft zu Boden schwebt. Dafür muss der Spieler nur B-Knopf.png drücken.

Andere Vögel[Bearbeiten]

Zelda besitzt einen blauen Wolkenvogel. Während sie zu Beginn des Spiels auf ihm reitet, wird sie von Ghirahims Tornado entführt.

Luftretter[Bearbeiten]

Im Wolkenhort arbeiten die besten Schüler der Ritterschule als Luftretter. Wenn Link aus dem Wolkenhort abstürzt, wird er von einem Luftretter aufgefangen und unverletzt zurückgebracht. Nur den Luftrettern ist es erlaubt, die Wolkenvögel auch nachts zu reiten.[3]

Galerie[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Retten die Luftretter Link tagsüber, fliegt der Ritter danach nach oben; retten sie ihn nachts, fliegt der Ritter nach unten.
  • Das Aussehen der Wolkenvögel ist dem des Schuhschnabels nachempfunden.
  • Die Wolkenvögel haben meistens dieselben Frisuren wie ihre Reiter
  • Es gibt einen goldenen Wolkenvogel, dieser trägt die Vogelstatue.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Jeder Bewohner des Wolkenhorts hat seinen eigenen Vogel. Es ist die Göttin selbst, die jedem von uns einen Schutzvogel zur Seite stellt… Denn das ist die Aufgabe der Wolkenvögel. […] Jeder von uns trifft in jungen Jahren hier vor der Statue der Göttin mit seinem Vogel zusammen…“ – Gepora vor der Zeremonie (Skyward Sword)
  2. „Der Wolkenvogel, der Link zur Seite gestellt wurde, ist besonders. Er ist karminrot, so selten, dass wir seine Art für ausgestorben hielten. […] Link, du bist mit deinem Wolkenvogel schicksalhaft verbunden.“ – Gepora vor der Zeremonie (Skyward Sword)
  3. „Und vergiss nicht, dass nur wir Ritter von den Luftrettern dazu befugt sind, nachts Wolkenvögel zu reiten. Schreib dir das hinter die Ohren!“ – Luftretter (Skyward Sword)


„Wolkenvogel“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Loftwing