Volk des Windes

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Windvolk)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Volk des Windes
Minitendo Volk des Windes (The Minish Cap).gif
Volk Volk des Windes
Spiele The Minish Cap
Orte Über den Wolken

Das Volk des Windes ist Hüter des Legendären Luftelements und Wächter des Tempel des Windes. Es lebt über den Wolken.

Einst lebte das Volk auf der Erde, wo es die Ruine des Windes erbaute. Doch dann stiegen sie in den Himmel auf und nahmen des Tempel des Windes mit sich. Zurück blieb nur noch die Ruine des Windes. Dort ließen sie die Okarina des Windes zurück und mit ihr die Möglichkeit, die Kraft des Windes zu nutzen und zwischen den Windmalen hin- und herzureisen.

In ihrer neuen Heimat ist das Volk des Windes über die Ereignisse von Hyrule immer unterrichtet, da der Wind ihnen Nachricht bringt. Sie wissen daher auch von den Taten von Vaati sowie Links Suche nach den Elementen.

Einigen Angehörigen des Windvolks begegnet Link zusammen mit Prinzessin Zelda auf dem Minish-Fest in Hyrule-Stadt.

Trivia[Bearbeiten]

  • In Hyrule-Stadt wohnt ein Fremder, der ebenfalls dem Volk des Windes angehört; wenn man mit ihm Fragmente vereint, erscheint ein Teleporter, mit dem man in den Palast des Windes kommt.
  • Diesen Teleporter muss man nutzen, um den alten Opa Gasto von dem Geist zu befreien - hierzu ist der magische Krug nötig. Diese Nebenmission verschwindet, sobald man zur Suche des letzten Elementes aufbricht.