Weite Weiden

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erstes Areal

Die Weiten Weiden sind das erste Gebiet in dem Ableger Nintendo Land. Es ist sehr grün gehalten und enthält noch die schwächsten Gegner. Zudem kommt es im Abenteuer sowie im Gegen die Zeit-Modus vor.

Abenteuer[Bearbeiten]

Im Abenteuer-Modus bestehen die Weiten Weiden aus zwei Arealen. Sie befinden sich alle im freien und sind auch relativ frei von sperrigen Objekten. Nur kleinere Bäume sind vorzufinden. Während dem Durchlauf lassen sich zwei Münzen finden, einen Meisterrang erhält der Spieler, wenn er unbeschadet durch das Level kommt. Am Ende warten zwei Moblins mit Schildern, die das Triforce bewachen.

Gegen die Zeit[Bearbeiten]

Gegen die Zeit findet gegen Ende des ersten Areals statt. Insgesamt 25 Monster stürmen auf den Spieler zu, die alle mit dem besiegt werden müssen. Um den Meisterrang zu erreichen, muss der Spieler schnell reagieren und mindestens zwei Gegner gleichzeitig mit einem aufgeladenen Pfeil erschießen.

Gegner[Bearbeiten]

Zweites Areal
Name Anmerkungen
Schleim Battle Quest.png Schleim
Moblin NL.png Moblin
Moblin mit Schild NL.png Moblin mit Schild
  • Endgegner 2x
  • Endgegner-Multiplayer 3x
Bogen-Moblin NL.png Moblin mit Bogen Nur in Gegen die Zeit
Gargorack NL.png Gargorack Nur in Gegen die Zeit

Trivia[Bearbeiten]

  • In dem dritten Gebiet, dem Weidentempel kommen die Weiden noch einmal kurzzeitig vor.