Waldforsten

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Waldforsten
Waldforsten.png
PrologiaBahnhof an der BrückeWaldforstenWaldschreinHasenlandSchloss HyruleStadt HyruleWaldtempelAnouki-DorfAnouki-DorfSchneeschreinMalleus' HausEisquellGeheimbahnhof EisGeheimbahnhof SchneeSchneetempelSchneetempelTurm der GötterPapuziaPiratenversteckMeeresschreinMeeresgrundGeheimbahnhof MeerMeerestempelSandschreinSandtempelGoronen-FreizeitparkFeuerschreinGoronendorfFeuertempelGeheimbahnhof BergeMine der GoronenEntlegener GeheimbahnhofWelt der FinsternisKarte Hyrule (Spirit Tracks).png

Klicke auf einen Bahnhof

Gebiet: Waldland
Bewohner: Holzfäller
Musikthema

Musikthema

Waldforsten ist ein Ort im Waldland von Spirit Tracks und einer der ersten, die bereist werden können. Er besteht aus dem westlichen Dorf, welches von einigen Hylianern bewohnt wird und in dem auch der Bahnhof steht, und der östlichen Ebene, in der Monster leben.

Dorf[Bearbeiten]

In diesem Ort gibt es vier Häuser, deren Bewohner allesamt große, kräftige Männer sind. Sie sind von Beruf Holzfäller, die jedoch im Einklang mit der Natur leben. Daher wissen sie auch gut über ihre Umwelt Bescheid und können Link dabei helfen, die Verlorenen Wälder zu passieren, indem sie ihm raten, auf die Bäume zu achten. Ansonsten kommen sie ihrem gewöhnlichen Alltag nach, die meisten laufen durch das Dorf oder stehen in ihren Häusern. Nur einer verdeutlicht seinen Beruf darin, dass er Holz an Link für 100 Rubine verkauft. Dies ist jedoch erst mit dem Erhalt eines Güterwagens möglich.

Nördlich des Dorfes lebt zudem der Häuptling, der auch der Älteste des Dorfes zu sein scheint. Im Laufe des Spieles zieht er allerdings nach Papuzia, um seine große Liebe kennen zulernen.

Insgesamt hat Waldforsten sechs Einwohner, nachdem der Häuptling weggezogen ist, nur noch fünf.

Fahraufträge[Bearbeiten]

  • Waldforsten bietet Holz zum Verkauf an, welches unter anderem zum Bau eines Zauns im Anouki-Dorf benötigt wird.
  • Einer Frau in Papuzia wurde vorausgesagt, sie werde ihren Traummann finden, weshalb sie Link darum bittet, ihr einen Mann herzubringen. Man kann jeden Bewohner aus Waldforsten (nacheinander) zu ihr bringen, bis schließlich beide zufrieden sind. Der Häuptling ist jedoch der einzige, den sie als Traummann anerkennt.

Laden[Bearbeiten]

→ Hauptartikel: Läden in Spirit Tracks#Laden von Waldforsten

Der Ladenbesitzer von Waldforsten

Ebene[Bearbeiten]

Stempel von Waldforsten

Östlich des Dorfes existiert ein kleines Waldstück, in dem einige, jedoch schwache Gegner leben. Zu Beginn des Spieles ist allerdings der Großteil der Ebene nicht betretbar, da sie durch zwei Schluchten gespalten wird. Nachdem jedoch die Peitsche aus dem Meerestempel geborgen wurde, können die Schluchten durch Hinüberschwingen überquert werden. Auf der anderen Seite steht lediglich ein weiterer Holzfäller Waldforstens, der Link das Minispiel Peitschenrennen anbietet. Nördlich, ebenfalls auf der anderen Seite einer Schlucht, kann Link eine Schatztruhe finden.

Nahe des Eingangs zur Ebene kann Link zudem das Stempelkissen von Waldforsten finden.

Gegner[Bearbeiten]

Name Anmerkungen
Biene PH.png
Biene Auch im Dorf
Spinut braun.png
Spinut (braun)

Trivia[Bearbeiten]

  • Sämtliche Einwohner haben entweder ein Blatt auf ihren Kleidungen abgebildet oder als Tattoo auf dem Körper.
    • Zudem ist abgesehen vom Laden in jedem Haus ein Bild von Blättern zu sehen.
  • Waldforsten ist das einzige Dorf von Hylianern überhaupt, in dem keine einzige Frau lebt.
  • Falls der Spieler weiß, wie er die verlorenen Wälder durchquert, muss er nicht einmal Waldforsten betreten, um die Hauptstory abzuschließen.

Galerie[Bearbeiten]