Wald der Krogs

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wald der Krogs
Wald der Krogs.jpg
Spiele Breath of the Wild
Bewohner
Gegenstände
Orte Verlorene Wälder

Der Wald der Krogs ist ein Ort in Breath of the Wild.

Lage[Bearbeiten]

Der Wald der Krogs liegt im Norden Hyrules, westlich des Gebietes Eldin am Fuße des Todesbergs. Er liegt auf der Halbinsel inmitten des Makoro-Flusses. Der Wald des Krogs liegt in einer Senke inmitten der Insel und ist von allen Seiten von den Verlorenen Wäldern umschlossen. Diese dienen als Schutzmechanismus der Krogs, welche den Wald der Krogs bewohnen und beschützen.

Im Gegensatz zu den Verlorenen Wäldern, die trostlos und abgestorben wirken und von einem geheimnisvollen Nebel umhüllt sind, ist der Wald der Krogs hell und grün. In ihm wachsen gesunde Bäume und andere Pflanzen. Die Senke kann durch zwei große Baumstämme, die als Tunnel dienen, betreten werden. Von dort aus führt ein Steinpfad in den Wald der Krogs. Zu Füßen des Deku-Baums, des Wächters des Waldes, befindet sich eine überwucherte Steinplattform in der das heilige Bannschwert, das Masterschwert, ruht. Der Deku-Baum nimmt einen Großteil des Waldes ein. Zwischen seinen Wurzeln befindet sich der Kiyo-Uh-Schrein, welcher als Teleportziel für den Wald dient.

Abgesehen von dem Waldinneren kann auch der Deku-Baum erklommen werden. Auf dem Gipfel des Baums befindet sich eine kleine, geheime Lichtung. Im Inneren des Baums, welches über eine Wurzel-Treppe betreten werden kann, haben die Krogs einige Läden errichtet. Es gibt dort außerdem ein Gasthaus in dem Link umsonst schlafen kann.

Die neugierigen Waldgeister und Beschützer des Waldes, die Krogs, leben überall im Wald versteckt. Sie beobachten Link, verstecken sich jedoch sobald er auftaucht.

Bewohner[Bearbeiten]


„Wald der Krogs“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Korok Forest Korok-Wald