Wüstentempel (A Link Between Worlds)

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wüstentempel
Wüstentempel ALBW.png
Spiel A Link Between Worlds
Level Nach Ermessen des Spielers
Benötigter Gegenstand Sandstab
Erhaltener Gegenstand Titanenhandschuhe
Endgegner Zaganaga

Der Wüstentempel ist ein Labyrinth in A Link Between Worlds. Er befindet sich im Südwesten von Hyrule. Der Endgegner ist pflanzenartig und heißt Zaganaga. Er bewacht das Bild von Irene.

Damit Link zum Wüstentempel vorstoßen kann, muss er sich zunächst den Sandstab besorgen, den sich Osfala ausgeliehen hat. Außerdem ist es sinnvoll, den Sandstab gleich zu kaufen und von Mama Maimai aufzurüsten. Sodann beginnt ein ständiger Wechsel zwischen Hyrule und Lorule sowie häufiger Einsatz des Sandstabes, bis der Eingang des Wüstentempels erreicht ist.

Durch insgesamt drei Stockwerke muss sich Link durcharbeiten. Der Boden der Räume ist oftmals sandbedeckt und auch hier muss der Sand so bewegt werden, dass sich Link von Raum zu Raum bewegen kann. Ein häufig auftretender Gegner, der Strahlzyklop, kann von Link zu seinem eigenen Vorteil eingesetzt werden, um Kristallschalter zu aktivieren und Plattformen zu bewegen. Einige Räume müssen erst noch mit Sand geflutet werden, um voranzukommen (u.a. mit Hilfe von riesigen Kugeln).

Die Titanenhandschuhe warten in einer Truhe darauf, von Link gefunden und dazu eingesetzt zu werden, große Felsen aus dem Weg zu räumen. Zweimal muss Link den Tempel verlassen und an anderer Stelle wieder betreten, um die Etage zu wechseln bzw. um den Endgegner zu erreichen.

Der Endgegnerkampf mit Zaganaga findet nicht in Hyrule statt, sondern Link muss nach Lorule wechseln, wo innerhalb des Sumpf des Bösen ein mit Sand gefülltes Areal abgesperrt ist. Geht Link aus dem Kampf siegreich hervor, leert sich ein Sandbecken und das Gemälde von Irene kommt zum Vorschein.


„Wüstentempel (A Link Between Worlds)“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Desert Palace Wüstenpalast