Versunkene Stadt

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Versunkenen Stadt)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Versunkene Stadt
VersunkeneStadt.png
Spiele Oracle of Seasons
Bewohner
Gegenstände
Orte

Die Versunkene Stadt ist die einzige Stadt in Holodrum.

Aufgrund des ständigen Jahreszeitenwechsels und dem damit folgenden schnellen Schneeschmelzes, wurde die Stadt von einer Flut heimgesucht und ist seitdem überflutet.

Im Nord-Osten der Stadt befindet sich eine Gashastelle, wo man einen Gasha-Kern einpflanzen kann. Ganz im Osten der Stadt befindet sich ein Baum mit Sturm-Kernen. Durch zwei tauchbare Stellen im Norden und Süden der Stadt kann man zum Wintergehölz oder zum Federberg gelangen.

Personen in der Stadt[Bearbeiten]

  • Da Link zu Beginn keine Zoras Flossen besitzt, kann er nur mit seiner Feder über die tiefen Gewässer springen. Hilfe erfährt er von Dimitri, welchen er - in einem normalen Spiel - vor den Kindern der Stadt, rettet. Dank ihm kann man nun auch die tiefen Stellen der Stadt überqueren und so die Jahreszeit zu Winter wechseln. Außerdem sind nun die zwei Höhlen im Norden der Stadt erreichbar.
  • In den zwei Höhlen im Norden der Stadt erhält man vom Meistertaucher Zoras Flossen, insofern man vorher die Meisterplakette aus der benachbarten Höhle gefunden hat.
  • Im Zentrum der Stadt wohnt die Hexe Syrup, die nur im Winter über eine dicke Schneedecke zu erreichen ist. Bei ihr kann man, nachdem man ihr einen Pilz gebracht hat, eine Magieflasche für 300 Rubine kaufen.
  • Im Nord-Westen der Stadt wohnt Basil, der Vasensammler. Bei ihm kann man die Goronenvase gegen einen Fisch tauschen.
  • Der Große Moblin wohnt im südöstlichsten Haus der Stadt, nachdem man ihn in seinem Burgverlies besiegt hat.


„Versunkene Stadt“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Sunken City Versunkene Stadt