Turm des Himmels

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Turm des Himmels
250px-Sky Keep.png
Spiel Skyward Sword
Level 7
Benötigter Gegenstand Greifhaken
Erhaltener Gegenstand Triforce
Zwischengegner

Der Turm des Himmels ist ein heiliger Ort in Skyward Sword und beinhaltet das Triforce. Er kann nicht wirklich als Dungeon bezeichnet werden, er ist eher eine heilige Stätte der Göttin Hylia.

Der Turm[Bearbeiten]

Nachdem man alle Prüfungen der Göttinen gemeistert hat und die Entenstatue besucht hat, schießt ebendiese Statue eine Kugel auf den Teil des Wolkenhorts auf dem sich die Statue der Göttin befindet. Der gesamte untere Teil der Insel bricht ab und offenbart einen spiralförmigen Turm. Dieser ist nun mit dem Greifhaken betretbar.

Aufbau[Bearbeiten]

Im ganzen Turm befinden sich Vogelstatuen und Tafeln. Mit den Tafeln kann man alle Räume verschieben, bis auf den in dem man sich befindet. Dies muss des Öfteren genutzt werden, da man bestimmte Räume nur von bestimmten Seiten betreten kann. Jeder Raum ist einem Dungeon angepasst. Es ist nicht notwendig, alle Räume des Turms zu betreten.

Das Triforce[Bearbeiten]

In drei Räumen des Turms befinden sich jeweils ein Teil des Triforce.[1] Die Räume sind auf der Karte speziell gekennzeichnet. Um an das Triforceteil zu gelangen, muss man das Masterschwert wie bei den Sairen in das Symbol der Göttin stoßen um eine Triforce-Kammer zu betreten. Dort kann er das jeweilige Teil des Triforce dann an sich nehmen. Nachdem man alle drei Teile erhalten hat, befindet man sich plötzlich auf der Statue der Göttin. Das Triforce bringt die Insel der Göttin dazu, den Wolkenhort zu verlassen. Sie stürzt nun auf die Erde hinab. Die spiralförmige Außenhülle des Turms passt genau in die spiralförmigen Gang des Siegelhains

Der Tod des Verbannten[Bearbeiten]

Der Verbannte bricht wieder einmal das Siegel, als der Turm des Himmels auf die Erde zurast. Die Bestie kann nicht entkommen, sie wird von der Insel der Göttin zermalmt. Phai bestätigt nun den Tod des Verbannten.

Trivia[Bearbeiten]

  • Der Turm des Himmels ist der einzige Dungeon aus dem gesamten The Legend of Zelda zu dem der Begleiter in jedem Raum etwas anderes zu sagen hat.[2]
  • Der Turm des Himmels ist der einzige Dungeon aus Skyward Sword, der nach dem Absolvieren nicht mehr betreten werden kann.
  • Trotz nur einer (dafür aber weitläufigen) Etage, zählt der Turm des Himmels dennoch zu den größten und kompliziertesten Dungeons der Zeldareihe.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „In diesem Gebäude befinden sich die drei Quellen heiliger Energie, die drei Fragmente des Triforce.“ – Phai (Skyward Sword)
  2. „Du befindest dich in einer Kammer im Turm des Himmels. Ich spüre keine feindliche Präsenz. Meine Analyse hat ergeben, dass das Erforschen dieses Turms sehr komplex und gefährlich ist. Um dir bestmöglich zu helfen, werde ich jeden Raum des Turms separat analysieren, mein Gebieter.“ – Phai (Skyward Sword)


„Turm des Himmels“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Sky Keep Himmelsversteck