Trinexx

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Trinexx
TrinexxLtP.png
Spiele A Link to the Past
Labyrinth Schildkrötenfelsen
Effektive Waffen

Trinexx ist der Endgegner des Schildkrötenfelsens und Hüter des 7. Kristalls. Dieses Monstrum vereint Feuer und Eis in sich und benutzt diese Magie gegen Eindringlinge. Der Feuerkopf schießt eine Feuerwand ab, die Link verbrennt – der Eiskopf gefriert einen Teil des Bodens und alles was sich auf ihm befindet. Zwischenzeitlich versucht Trinexx regelmäßig Link zu beißen, wenn er ihm zu nahe kommt.

Gegnerstrategie[Bearbeiten]

Erste Phase[Bearbeiten]

Trinexx benutzt seinen Eisangriff

Die Stärke dieses Gegners ist zugleich seine größte Schwäche, denn die Elementköpfe sind durch ihr gegenteiliges Element verwundbar. Also gilt es die Köpfe mit dem Feuer- und Eisstab zu bearbeiten. Die verbesserte Magieleiste ist hier von Vorteil.

Zweite Phase[Bearbeiten]

Sind beide Elementarme erledigt, verwandelt sich der Endgegner in eine Art Steinschlange und kriecht fortan durch den Raum. Eine Schwachstelle befindet sich im Zentrum der Schlange in Form eines orangfarbenen Elements. Dieses gilt es mit dem Schwert zu bearbeiten.

Nach einigen Treffern ist Trinexx schließlich besiegt und gibt einen Herzcontainer sowie den 7. Kristall frei.


„Trinexx“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch デグロック (Degurokku) Degurock - rock, engl. Fels, Stein
Englisch Trinexx tri für drei; nexx als korrumpierte Form von necks, engl. Nacken; ggf. auch an rex, lat. König, angelehnt.