Torongastrand

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Torongastrand
Torongastrand BOTW.png
Torongastrand in Breath of the Wild
Spiele
Bewohner Erwin (Link’s Awakening)
Gegenstände

Der Torongastrand ist ein Ort in Link’s Awakening und Breath of the Wild.

Link’s Awakening[Bearbeiten]

Der Torongastrand befindet sich auf der Insel Cocolint, welches auf der zweidimensionalen Karte in der südwestlichen Ecke liegt und sich in einem schmalen Streifen Richtung Osten zieht. Insgesamt umfasst das Gebiet des Torongastrandes 12 GameBoy-Bildschirme.

Besondere Orte am Torongastrand[Bearbeiten]

Zum einen wäre da der kleine Strandabschnitt, an dem Link sein Schwert wiederfinden kann, welches er im Rahmen der Vorgeschichte des Spiels (Schiffbruch) verloren hat. Kurz nach Beginn des Spiels bekommt er den Tipp, dass das Schwert am Strand gesehen wurde und er dort doch einmal (zu dem Zeitpunkt nur mit einem Schild ausgerüstet) nachschauen sollte. In der südöstlichsten Ecke des Strandes befindet sich ein Abschnitt, an dem der Spieler zu einem bestimmten Zeitpunkt das Mädchen Marin treffen kann. Dort setzt sie sich zusammen mit Link auf einen Baumstamm, fragt ihn etwas aus und erzählt ihm von ihren Wünschen und Träumen. Danach begleitet sie ihn eine Weile lang. Außerdem am Strand zu finden ist eine brüchige Wand, hinter der der Eingang zu einer Höhle liegt. In dieser Höhle kann Link, im Tausch gegen einen Gegenstand aus seinem Inventar, den Bumerang erwerben. Dies ist allerdings optional und nicht für das Fortkommen im Spiel erforderlich. Voraussetzung für den Tausch ist, dass man den Händler in der Höhle sehen kann. Das ist nur mit der Lupe möglich, die man am Ende der Tauschkette im Spiel als Preis erhalten kann.

Besondere Personen am Torongastrand[Bearbeiten]

Das Foto von Marin und Link am Strand

Etwas oberhalb der Brandung steht ein Haus am Strand, in dem das Krokodil Erwin wohnt, das eine Menge Bananen besitzt. Bringt man ihm eine Dose Hundefutter (welche es sammelt und sofort verzehrt) kann man eine Staude Bananen von ihm erhalten. Hundefutter lässt sich im Mövendorf von dem kleineren der zwei Kettenhunde bekommen. In der Spielhälfte sitzt hier außerdem wieder Marin am Strand. Link unterhält sich mit ihr, worauf sie ihn begleitet. Dann lässt sich am westlichsten Punkt des Strandes ein Foto von ihr und Link schießen.


„Torongastrand“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Toronbo Shores


Breath of the Wild[Bearbeiten]

Der Torongastrand bildet die Westküste der Insel Jotwerde, welche ganz im Südosten von Hyrule gelegen ist. Es ist ein breiter Sandstrand, an dem sich einige kleinere und größere Steine befinden und der hier und da mit Palmen sowie Gräsern bewachsen ist. Einige Bokblins haben sich hier an einem Lagerfeuer eingerichtet, wo sie eine Truhe mit einem Reiseschwert bewachen. Außerdem liegen hier noch ein Verrosteter Schild, ein Verrostetes Schwert sowie ein Rostiger Zweihänder herum. Im Sand verbirgt sich eine Schatztruhe. Nahe des Strandes befindet sich eine von drei leuchtenden Plattformen, in die runde Juwelen eingesetzt werden können. Am Strand leben einige Schwertkrabben, Rüstungskrabben sowie Pfirsichreiher.