Til

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Til
Til Minitendo (The Wind Waker).png
Til in The Wind Waker
Volk Hylianer
Spiele
Orte Präludien

Til ist ein Charakter, der in den Legend of Zelda-Spielen The Minish Cap und The Wind Waker vorkommt.

Vorkommen[Bearbeiten]

The Wind Waker[Bearbeiten]

Seinen ersten Auftritt hat Til in The Wind Waker. Er ist der Sohn von Rose und Abraham und der Bruder von Joel. Zusammen mit seiner Familie lebt Til auf Präludien. Seine Nase läuft konstant, jedoch unternimmt Til nichts dagegen. Während des Spiels hält sich Til tagsüber am Strand nahe des Wachturms von Präludien auf. Sollte Link in seine Nähe kommen, läuft Til ihm hinterher und rennt sogar in Link hinein sollte er nicht aufpassen. Bringt Link genug Distanz zwischen sich und Til, verliert der Junge die Interesse und kehrt zum Strand zurück.

Ein Abbild Tils kann im Rahmen des Bilderrätsels auf Niemandsland gefunden werden.

Name Fundort Beschreibung
Til Minitendo (The Wind Waker).png
Til Präludien, nahe der Brücke oder im höher gelegenen Haus Herkunft: Präludien

Besondere Fähigkeit: Nase hochziehen

Er ist wahnsinnig neugierig und sagt immer sofort, was er denkt. Manchmal kann er einem mit seiner Art aber auch ganz schön auf den Schlips treten. Er ahmt gerne seinen großen Bruder Joel nach. Das ständige Hochziehen seiner Nase scheint er übrigens mit Absicht zu machen…

The Minish Cap[Bearbeiten]

Schon früh, Anfang des Spiels, kann man Til auf dem Minish-Fest sehen. Er ist hier jedoch nur eine Nebenfigur, auch im weiteren Verlauf des Spieles ist es nicht notwendig, mit ihm zu kommunizieren. Allerdings kann man mit ihm Fragmente vereinen.


„Til“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Japanisch ヂル (Ziru)
Englisch Zill
Spanisch Juanito