The Legend of Zelda: Twilight Princess HD

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Legend of Zelda: Twilight Princess HD
Logo Twilight Princess HD.png
Verpackung Twilight Princess HD Europa.jpg
Entwickler Nintendo EAD
Tantalus Media (Neuauflage)
Herausgeber Nintendo
Plattform Nintendo Wii U
Erstveröffentlichung Japan 10. März 2016
Vereinigte Staaten von Amerika 4. März 2016
Europa 4. März 2016
Australien 5. März 2016
Alterseinstufungen USK: 12
PEGI: 12
CERO: B
ESRB: T
Chronologie
The Minish Cap Twilight Princess HD Phantom Hourglass

The Legend of Zelda: Twilight Princess HD ist die Neuauflage des für den GameCube und die Wii erschienenen Titels Twilight Princess. Erste Szenen aus dem Spiel wurden während einer Nintendo Direct am 12. Dezember 2015 gezeigt. Es ist nach The Wind Waker HD die zweite Neuauflage eines Zelda-Titels für die Wii U. Das Spiel erschien im Bundle mit dem Wolf-Link-amiibo und dem offiziellen Soundtrack, kann aber auch einzeln erworben werden.

Neuerungen[Bearbeiten]

Grafische Neuerungen[Bearbeiten]

Twilight Princess HD verfügt über komplett aufgearbeitete und teilweise neue Texturen. Die Auflösung beträgt nun 1080p statt wie zu vor nur 480p. Neben den geänderten Texturen wurden auch die Lichtverhältnisse verbessert, so dass das Spiel nun weniger verschwommen wirkt. Die Polygonanzahl der Charaktermodelle und der Umgebung wurden kaum verbessert, so dass es sich bei dieser Neuauflage nicht um ein komplettes grafisches Remake handelt.

Weitere Neuerungen[Bearbeiten]

  • Das Spiel unterstützt das Wii U GamePad auf ähnliche Weise wie in Wind Waker HD. Auf dem Bildschirm des Gamepads sind eine Umgebungskarte und der Ausrüstungsbildschirm aufrufbar.
    • Der Gyrosensor des Gamepads kann genutzt werden, um Items wie den Sturmbumerang und den Bogen präziser zu steuern.
  • Der Helden-Modus, bekannt aus Skyward Sword, ist wieder verfügbar und kann diesmal von Anfang an ausgewählt werden. In diesem Modus verliert der Spieler doppelt so viele Herzen und findet auch keine neuen. Außerdem ist die Spielwelt in diesem Modus gespiegelt und gleicht somit der Welt aus Twilight Princess für die Wii.
  • Im Spiel können 50 Stempel gefunden werden, die man zum Posten im Miiverse benutzen kann.
  • Die amiibo der Zeldacharaktere können benutzt werden und haben unterschiedliche Effekte auf das Spielgeschehen.
    • Der neue Wolf-Link-amiibo bringt einen in den neuen Dungeon, die Schattenhöhle.
    • Die amiibo von Link und Toon-Link füllen einmal am Tag alle Pfeile auf.
    • Die amiibo von Zelda und Shiek füllen einmal am Tag alle Herzen auf.
    • Der amiibo von Ganondorf verdoppelt den Schaden, den man von Gegnern erhält. Der Effekt dauert an, bis man stirbt und kann auch im Helden-Modus genutzt werden, in welchem es den Schaden ver­vier­fa­cht.
  • Das Schwimmen, Reiten und Klettern wurde verbessert.
  • Statt 16 Tropfen Strahlentau muss der Spieler in jedem Gebiet nur noch 12 finden, um den Tiegel des Lichts zu füllen.
  • Rubine werden nun nicht mehr zurück in die Truhe gelegt, sollte die Geldbörse voll sein.
    • Weiterhin wird der Wert größerer Rubine nun nicht mehr bei jedem Neustart des Spiels angezeigt.
  • Die Geldbörsen fassen jetzt je nach Größe 500, 1000 bzw. 2000 Rubine statt 300, 600 und 1000.
    • Außerdem gibt es nun die Kolossale Geldbörse, die bis zu 9999 Rubine fasst. Um sie zu bekommen, muss man die Schattenhöhle schaffen.
  • Das neue Item Geisterlampe ist verfügbar, welches einem helfen soll, die 60 Geisterseelen zu fangen. Außerdem findet sich die Anzahl der Geisterseelen, die es pro Gebiet zu finden gibt, oben rechts auf der Karte.
  • Verschiedene Icons auf der Karte zeigen dem Spieler wichtige Objekte an. So sind zum Beispiel die Standorte des Grases, mit dem man Epona rufen kann, auf der Karte markiert.

Galerie[Bearbeiten]

Illustrationen[Bearbeiten]

Screenshots[Bearbeiten]