The Legend of Zelda: Skyward Sword (Vorabversionen)

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche

In der Vorabversion von Skyward Sword existieren mehrere Grafiken und Funktionen, die in der endgültigen, im Handel erhältlichen Version nicht vorhanden sind. Bekannte Unterschiede sollen hier aufgeführt werden.

Gegner[Bearbeiten]

Moldoghad unterscheidet sich in mehreren Punkten zur endgültigen Version. So war er als Gegner im Wald von Phirone eingeplant und konnte sich daher anfangs nicht in den Sand eingraben, wodurch es nur eine Kampfphase gab. Er sollte womöglich den Endgegner des ersten Labyrinths darstellen. Außerdem war sein Stachel in der Vorabversion violett gefärbt.

Gegenstände[Bearbeiten]

Käfer[Bearbeiten]

In der Vorabversion hatte der Greifkäfer noch braune, spitze Zangen, später wurden diese weiß mit orangen Mustern eingefärbt. Zudem war er sofort, also auch in der erste Stufe, in der Lage zu beschleunigen, jedoch waren dies nur kurze Spurts. Nun kann er ununterbrochen in einem schnelleren Tempo fliegen.

Auch war es erst später gedacht, dass der erste Käfer noch keinen Zangen hatte. Diese wurden erst im Frühjahr 2011 gegen eine Klinge eingetauscht.

Peitsche[Bearbeiten]

Die Peitsche hat sich in ihrer Funktion nicht unterschieden, jedoch sah sie in den Vorabversionen anders aus. So war damals ein Totenkopf auf dem Griff angebracht, heute ist dort ein vergoldeter Handschutz.

Bogen[Bearbeiten]

Äußerlich variiert der Bogen bis heute nicht, jedoch war es früher geplant, zu Schießen, indem der Spieler den Nunchuk nach hinten zieht. Heute kann der Spieler den A-Knopf drücken oder auch den Nunchuk benutzen.

Himmelsstrahl[Bearbeiten]

Ursprünglich war es gedacht, das der Schwertstrahl sich auch dann auflädt, wenn Link das Schwert nicht in den Himmel hält. Zudem sollte die Wirbelattacke ebenfalls einen Strahl abschießen. Mittlerweile vergrößert eine aufgeladene Wirbelattacke bloß den Angriffsradius. Vermutlich wäre Link sonst zu stark geworden.

Orte[Bearbeiten]

Stalfos in einer Waldhöhle

In der ursprünglichen Version gab es im Wald von Phirone Türen in den Wänden mit Wächter-Augen. Zudem gab es dort eine kleine Höhle, in der ein Stalfos lebt.

Galerie[Bearbeiten]