Tempel des Eises

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tempel des Eises
Tempeldeseises.jpg
Spiel Phantom Hourglass
Level 6
Erhaltener Gegenstand Greifhaken
Endgegner Griock

Der Tempel des Eises befindet sich auf der Insel des Frostes und ist ein eisiger Dungeon mit vielen genauso eisigen Gegnern. Hier ist der Azurstahl zu finden.

Um zum Tempel im Nordosten der Insel gelangen zu können, benötigt Link die Erlaubnis des Inselhäuptlings, da der Weg zu den Eisfeldern ansonsten versperrt ist. Der Häuptling der Anouki stellt Link die Aufgabe, einen verkleideten Yuk zu enttarnen, der einen der Anouki entführt und dessen Platz im Dorf eingenommen hat. Ist dies geschafft, ist der Weg zu den Eisfeldern frei. Diese werden von den Yuk bewohnt, welche besiegt werden müssen.

Im Tempel ist, wie der Name schon sagt, alles vereist. Dies bedeutet, dass die Böden entweder schneebedeckt oder aus Eis und somit besonders rutschig sind. Eisige Spitzen sowie rote und blaue Blöcke im Boden versperren manche Wege und müssen mit Schaltern beseitigt werden. Etliche Abgründe lauern, in die Link aufgrund des glatten Bodens oder schmaler Brücken stürzen kann. Um diese zu überwinden, erweist sich der hier zu findende Greifhaken als sehr nützlich. Außerdem tritt hier ein neuer Gegner auf: ein kleiner Käfer mit einer Maske, den man am besten mit dem Greifhaken erledigen kann.

Endgegner des Tempels ist ein zweiköpfiger Drache. Dieser bewacht den Azurstahl.

Gegner[Bearbeiten]

Name Anmerkungen
Blauer Schleim PH.png
Blauer Schleim
Klingenfalle ST.png
Klingenfalle
Maskenkäfer.png
Maskenkäfer
Eis-Tod.png
Blauer Tod
Polarflatterer ST.png
Polarflatterer
Yuk PH.png
Yuk
Zol PH.png
Zol
Gleeok Artwork.png
Griock
  • Endgegner


„Tempel des Eises“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Temple of Ice