Tanzdrachenhöhle

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tanzdrachenhöhle
Tanzdrachenhöhle.png
Spiel Oracle of Seasons
Level 4
Benötigter Gegenstand
Erhaltener Gegenstand Schleuder
Endgegner Gohma

Die Tanzdrachenhöhle ist der vierte Dungeon in Oracle of Seasons. Der Eingang befindet sich auf dem Federberg und ist nur im Frühling zu erreichen. Der recht seltsame Name leitet sich vom Grundriss des Dungeons ab, in dem mit etwas Phantasie die Silhouette eines tanzenden Drachen zu erkennen ist. Diese Art, die Dungeons zu benennen, hielt übrigens in jedem anderen Dungeon der Oracle-Serie Einzug.

Der Zwischengegner des Labyrinths.

Der Zwischengegner ist ein Phantom, welches sich vervielfältigt und mit Feuerbällen angreift. Das Original-Phantom erkennt man daran, dass es einen Schatten wirft, wenn die zwei Lichter in der Mitte des Raumes entfacht wurden. Ist es besiegt, erhält man kurz darauf die Schleuder.

Der Endgegner ist eine große Spinne namens Gohma, die krabbenähnliche Klauen hat. Ist sie besiegt, erhält man eine weitere Essenz der Natur, den Sanften Regen.


„Tanzdrachenhöhle“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Japanisch 竜の舞うダンジョン (Ryū no Mau Danjon) Drachentanzverlies
Englisch Dancing Dragon Dungeon Tanzdrachenverlies
Französisch Donjon Dragon Dansant Tanzdrachenverlies
Spanisch Mazmorra del Dragón Danzante Tanzdrachenverlies