Superbombe

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Super Bombe)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Superbombe
Super BombeALttP.gif
Superbombe in A Link to the Past
Spiele

Die Superbombe ist eine besondere Bombe, da sie eine größere Sprengkraft hat als andere Bomben.

A Link to the Past[Bearbeiten]

Die Superbombe hat die zehnfache Sprengkraft einer normalen Bombe. Vermutlich dauert es deswegen auch so lange, bis der Experte im Bomben-Shop sie fertig hat. Sie wird gebraucht, um an das Goldene Schwert und die Silberpfeile zu gelangen, indem man ein Loch in die rissige Wand der Schattenpyramide sprengt. Man kann die Superbombe für 100 Rubine im Bombenshop erwerben, nachdem man den Eispalast und den Wüstensee-Palast erfolgreich beendet hat. Es handelt sich nicht um etwas einmaliges, die Superbombe kann auch nach der Sprengung der obigen Wand noch erworben werden, was aber wenig Sinn hat.
Sie hat eine rote Farbe und ist etwas größer als normale Bomben.

Das Besondere an der Superbombe ist, dass man sie nicht im Inventar auswählen kann; auch kann man nie mehr als eine gleichzeitig mit sich herumtragen. Die Bombe schwebt dem Spieler hinterher, wobei sie langsam pulsiert. Sobald man R drückt oder sich mit Gewalt von der Bombe trennt (z.B. durch einen Sprung von einem Hügel), zählt die Bombe langsam von 03 herunter (durch eine Zahl am Bildschirmrand angezeigt), bis sie explodiert. Sie fügt Gegnern keinen Schaden zu. Man kann den Countdown abbrechen, indem man die Bombe wieder einsammelt, allerdings klappt dies nicht immer rechtzeitig.

A Link Between Worlds[Bearbeiten]

Die Superbombe ist doppelt so groß und doppelt so stark wie eine herkömmliche Bombe. Link erhält so von Mama Maimai, sobald er ihr zehn Maimais gebracht hat. Das Upgrade erhält er jedoch nur dann, wenn er zuvor die Bomben bei Ravio gekauft hat. Geliehene Bomben verbessert Mama Maimai nicht.

Siehe auch[Bearbeiten]