Stachelstein

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stachelstein
Stachelstein.png
Spiele
Lebensräume
Schwächen Enterhaken

Der Stachelstein ist ein Gegner aus Ocarina of Time und Majora’s Mask. Dieser Gegner ist nur in bewässerten Orten aufzufinden und lebt dem entsprechend im Wassertempel und in der Piratenfestung. Wenn Link sich in der Nähe einer solchen Spezies aufhält, so wird er unscheinbare Stein plötzlich zu einer stacheligen Kugel die auf Link zu rollt. Da die meisten Stachelsteine nur Unterwasser auftauchen, ist der Enterhaken die einzige Lösung gegen diesen Gegner. Beim ersten Schuss verwandelt er sich dann wieder in einen Stein und wenn direkt darauf nochmal geschossen wird, ist er besiegt. Wenn Link lange genug wartet, kann es auch vorkommen, das der Stachelstein von allein in seine Form als Stein gerät.

In Majora’s Mask gibt es außerdem Exemplare, die an Ketten hängen und somit bewegungsunfähig sind. Jedoch stellen diese hier Hindernisse dar, wenn Zora-Link durch das Wasser gleitet und explodieren bei Kontakt. Solche Gegner leben auch im Schädelbucht Tempel, Schloss von Ikana und im Felsenturm Tempel, wo sie jedoch nur in der Luft, anstatt im Wasser hängen, aber immer noch explosiv sind.