Stätte der Lieder

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stätte der Lieder
800px-Thunderhead.png
Spiele Skyward Sword
Gegenstände Lieder
Orte Wolkenmeer
Die Stätte der Lieder ist eine heilige Insel in der Sturmwolke.

Nachdem Link das erste Mal gegen den Verbannten gekämpft hat wird er von Impa mit der Suche nach den heiligen Flammen beauftragt. Dazu muss er die Stätte der Lieder aufsuchen. Diese ist im Wolkenmeer verborgen und wird erst betretbar, nachdem vom Turm des Lichts einen Lichtstrahl auf die Sturmwolke reflektiert wird. Die Stätte selbst besteht aus einer Plattform und einem Turm. Die beiden Ebenen werden durch eine dreiteilige Brücke miteinander verbunden. Diese muss allerdings erst einmal zusammengefügt werden. Nachdem das Rätsel zur Zusammensetzung der Brücke gelöst wurde, ist der heilige Ort betretbar.

Die Lieder[Bearbeiten]

Innerhalb des Turms muss mit dem Himmelsstrahls ein Vogelsymbol getroffen werden. Dann erscheint ein Abbild der Statue der Göttin und Link erlernt ein Lied, welches ihm den Eingang zu einer bestimmten Saire öffnet. Der Turm muss dreimal betreten werden, da im Spielverlauf drei unterschiedliche Lieder an diesem Ort erlernt werden. Nämlich Farores Mut, Nayrus Weisheit und Dins Kraft.


„Stätte der Lieder“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Isle of Songs Insel der Lieder