Snowboarden

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Snowboarden
Snowboarden.png
Spiel Twilight Princess
Leiter
Kosten Keine
Hauptgewinn Herzteil

Snowboarden ist ein Minispiel aus Twilight Princess.

Ablauf[Bearbeiten]

Zunächst muss Link mit dem Schneemenschen oder Matonia sprechen. Anschließend wird er je nach Wahl zu einem Rennen herausgefordert.

Das Rennen beginnt und Link muss stößt sich vom Boden ab, damit er auf den Abhang gerät. Schon sehr früh kommt dann die erste Grube, die Link einfach überspringt. Als nächstes kommen ein freies Feld und anschließend eine enge Passage. Link kann hier auf die Erhöhungen springen und dort einige Rubine finden.

Sobald die Passage durchquert wurde, steuert der Held auf eine halb zerfallene Hängebrücke zu. Dort sind wieder mehrere Löcher, sowie einige Polarflatterer, die jedoch kein Problem darstellen.

Nach einem weiteren offenen Areal geht es steil bergab auf eine Kante zu. Link kann von dieser abspringen, um auf die Bäume im Tal zu springen, deren Kronen mit Schnee bedeckt sind. Er kann sich aber auch fallen lassen und den Bäumen im Tal seitlich ausweichen.

Nun hat der Spieler die Wahl zwischen zwei Wegen. Der Weg geradeaus ist am sichersten. Dort fährt er durch einen Tunnel und anschließend auf einen größeren Weg. Da die Begrenzung auf einer Seite fehlt, kann er hier schnell in den Abgrund fallen. Nach einigen scharfen Kurven kommt er dann an der Bergruine an.

Springt Link auf die Schneewehe auf der Seite, befährt er den gefährlicheren Weg. Er muss nun über schmale Erhöhungen springen und kommt anschließend wieder auf den Weg mit den scharfen Kurven. Diese Route beinhaltet sehr viele Gefahren, jedoch auch viele Rubine, unter anderem auch einen roten, stellt aber den einzigen Weg dar, um Matonia zu schlagen.

Schneemensch und Matonia[Bearbeiten]

Um gegen das Paar antreten zu können, muss Link die Bergruine abschließen und wieder an den Eisgipfel zurückkehren. Dort muss er dann erst den Schneemenschen und anschließend gegen Matonia antreten, wobei er keine Rubine zahlen muss. Besiegt er beide, so erhält Link ein Herzteil.

Der Schneemensch ist der langsamere des Paares, was wohl darauf zurück zuführen ist, dass er während der Fahrt auf nur einem Fuß balanciert. Dadurch ist er schon von Beginn an im Nachteil. Noch dazu kommt jedoch, dass bei der Abzweigung immer geradeaus fährt. Dadurch hat Link eigentlich immer gewonnen, sobald er den gefährlicheren Weg nimmt. Außerdem ist er dadurch, dass er so groß ist und gerade steht, leichter mit dem Schwert zutreffen. Im Gegensatz zur Schneefrau kann Link ihn viel leichter angreifen.

Matonia hingegen ist eine größere Herausforderung. Sie rutscht auf ihrem Bauch den Abhang hinunter und springt auch gelegentlich auf Erhöhungen. Bei der Abzweigung ist sie dann wagemutiger als ihr Mann und nimmt tatsächlich den gefährlichen Weg, den sie auch locker besteht. Dadurch, dass sie zudem auf dem Boden liegt, kann Link sie nicht so leicht mit dem Schwert bremsen wie ihren Mann. Dies ist jedoch meist nötig, da sie schneller ist und sonst ein Sieg ziemlich schwer zu erreichen ist. Durch genügend Geschwindigkeit kann er sie dann dennoch schlagen.

Steuerung[Bearbeiten]

Die Steuerung ähnelt sich in beiden Versionen, also Wii und Gamecube, sehr.

Um überhaupt zu starten, muss Link beschleunigen, indem er den Controllstick nach vorne drückt Controll oben.png. Dadurch tritt Link ein paar Mal auf den Boden, wodurch das Rennen beginnt.

Nun sollte er die ganze Zeit den Controllstick nach vorne Controll oben.png gedrückt halten, da er so an Geschwindigkeit zunimmt. Tut er dies nicht, so zieht er die Geschwindigkeit alleine daraus, das es bergab geht und so das Board von alleine fährt.

Link kann nun auch über die Löcher und Gruben springen. Dafür muss der Spieler gar nichts drücken, jedoch kann er per A-Knopf.png auch von alleine springen. Dies lohnt sich, um auf höhere Ebenen zu kommen, denn dadurch kann Link auch Abkürzungen nutzen.

Das Schwert wird durch einfaches Schütteln der Fernbedienung oder per B-Knopf.png geschwungen und ist von der Steuerung mit der normalen identisch.

Per Wirbelattacke, die er ebenfalls einsetzt wie gewohnt, kann Link außerdem auch kurz in die Luft springen.

Fundort[Bearbeiten]

Dieses spezielle Renn-Minispiel kann nur in den Schneebergen gestartet werden. Link muss bis auf den Gipfel hinauf und dort mit dem Schneemenschen sprechen. Anschließend muss er den Baum anrollen, denn dadurch fällt sein Board, ein riesiges eingefrorenes Blatt, hinunter.

Trivia[Bearbeiten]

  • Beim ersten Besuch muss Link Snowboarden, da er ohne gar nicht erst in die Bergruine kommt.
  • Durch Schwertschläge kann Link die Schneemenschen kurz ausbremsen.


„Snowboarden“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Snowboarding