Seepferdchen

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
MM Seepferdchen.png

Seepferdchen sind Tiere in Majora’s Mask.

Dem ersten Seepferdchen begegnet Link im Fischerhaus der Schädelküste. Dort wurde es von dem ansässigen Fischer gefangen, der es auf dem Karneval der Zeit verkaufen möchte. Beim Anblick eines Fotos einer Piratin aus der Piratenbucht lässt er aber mit sich verhandeln und übergibt Link das Seepferdchen im Austausch gegen das Foto. Es kann einfach in einer leeren Flasche aufbewahrt werden. Mit ihm ist es ein Leichtes, zum Nadelfelsen zu gelangen. Dort zeigt es Link mit seiner leuchtenden Nase den Weg zum Eingang. In der Schlucht des Nadelfelsens wartet ein zweites Seepferdchen darauf, vor Seeschlangen gerettet zu werden. Zum Dank für die Wiedervereinigung der beiden Seepferdchen schenken sie Link ein Herzteil.