Schmiedewerkstatt

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schmiedewerkstatt
Schmiedewerkstatt.jpg
Spiele Majora’s Mask
Bewohner
Gegenstände
Orte Pic Hibernia

Die Schmiedewerkstatt ist ein Ort in Majora’s Mask.

Geschichte[Bearbeiten]

Beim ersten Besuch ist die Werkstatt eingefroren und daher unbetretbar. Um dieses Eis zu schmelzen, ist es nötig, es entweder mit einem Feuerpfeil abzuschießen, mit Quellwasser zu übergießen oder Goht zu besiegen. Erst dann kann das Gebäude betreten werden.

Die Schmiede wird von Zubora geleitet, welcher Gabora als Assistent hat. Sie bieten Link an, sein Schwert zu verstärken und zum Elfenschwert zu schmieden. Dies kostet 100 Rubine, dauert einen Tag und hält leider auch nur 100 Schlägen stand. Kommt Link allerdings mit Goldstaub wieder zurück, nutzen sie es zur Beschmiedung und bauen es in das Elfenschwert ein, wodurch es zur Schmirgelklinge wird. Dieses hält zudem ewig und ist somit deutlich besser, als das Elfenschwert. Mit der Schmirgelklinge in der Hand ist ein Wiedertreffen nicht nötig und die Werkstatt muss nicht mehr betreten werden.


„Schmiedewerkstatt“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Mountain Smithy Bergschmiede