Schleimaal

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
 »

Zzzzzzzzzzzo! Du willzt alzzo den Windfizzzch wekken! Buzzzzzzzz! Ich werde Dich frezzzen! Buzzz!

«

—Schleimaal

Schleimaal
Schleimaal.png
Spiele Link’s Awakening
Labyrinth Fischmaul
Schwächen Enterhaken, Schwert

Der Schleimaal ist der Endgegner des Fischmauls.

Kampfablauf[Bearbeiten]

Sein Schwanz, an dessen Ende ein Morgenstern hängt, schlägt im Kreis umher, dies tut er entweder im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn. Man muss mit dem Enterhaken den Schleimaal aus seinem Loch ziehen und dann auf das Herz, welches einen Abschnitt hinter seinem Kopf belegt, schlagen. Jedes Mal, wenn man ihm ein Leben abzieht, ändert sich die Schlagrichtung des Schwanzes. Nach ca.7 Treffern ist er besiegt und spricht die letzten Worte:

 » Du weizzzt wohl nicht wo du dich befindezzzt, du naives Kerlchen! Dieze Inzzel izt dein Verhängniz. «

Der Kampfraum[Bearbeiten]

Der Kampfraum besteht aus einem großen quadratischen Raum mit einer 4 flächen großen Grube, aus welcher der Schwanz des Aals herausragt. Oben und unten sind 2 Löcher angebracht. Der Schleimaal guckt während des Kampfes abwechselnd aus diesen Löchern.


„Schleimaal“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Slime Eel Schleimaal