Schädelhöhle

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schädelhöhle
Schaedelhoehle.png
Spiel Oracle of Ages
Level 4
Benötigter Gegenstand Zeitstrom-Lied
Erhaltener Gegenstand Tauschhaken
Endgegner Fliegendes Auge

Die Schädelhöhle ist das vierte Labyrinth in Oracle of Ages und befindet sich im Symmetria-Dorf der Gegenwart. Der Eingang ist erst freigelegt, sobald das Tuni-Gewinde des Dorfes in der Vergangenheit repariert ist.

Endgegner des Labyrinths ist ein Fliegendes Auge. Ist dieses besiegt, erhält Link die vierte Essenz der Zeit, die Lodernde Flamme.

Aufbau des Labyrinths[Bearbeiten]

Der Boden der Schädelhöhle ist überwiegend mit Lava bedeckt, die man mit schwimmenden Platten überqueren muss. Zusätzlich muss man sich an einigen Stellen mit einer Lore fortbewegen. Als Gegner sind unter anderem Feuerflatterer, Stalfos und Gibdos anzutreffen.

Der Zwischenboss[Bearbeiten]

Der Gegner wirft sein Schwert durch den Raum.

Der Zwischenboss des Labyrinths ist ein gepanzerter Ritter.

Ausgerüstet ist er mit einem magischen Schwert und einem großen Schild.

Aufgrund seiner schweren Rüstung und seinem Schild ist es unmöglich, ihm jeglichen Schaden zuzufügen. Sein Schwert wirft er wie einen Bumerang durch den Raum. Das erste Ziel ist es daher, seine Panzerung zu durchbrechen. Dafür rennt man so durch den Raum, dass das magische Schwert beim Zurückfliegen den Ritter trifft. Allerdings wird er mit jedem Treffer von seinem eigenen Schwert schneller. Das Schild und seine Panzerung werden mit jedem Treffer brüchiger und zerbrechen letztendlich endgültig. Nun braucht man ihn nur noch mit dem eigenen Schwert einige Male treffen.

Ist er besiegt, entsteht ein Teleporter und man findet den Tauschhaken einige Räume weiter.


„Schädelhöhle“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Skull Dungeon Schädellabyrinth