Schädelbucht

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Schädelbucht Karte)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schädelbucht
Schädelbucht.png
Spiele Majora’s Mask
Andere Auftritte Super Smash Bros. Melee

Die Schädelbucht, auch Kap Zora genannt, ist ein Küstenabschnitt, der die Stromschnellen mit der Schädelküste verbindet. Hier mündet der Kristallfluss ins Meer, der einem Wasserfall entspringt.

In der Schädelbucht liegt die Höhle der Zoras, an deren Rückseite sich das eigentliche Kap Zora befindet. Von hier aus ist der Schädelbucht Tempel zu erreichen. Über einige vorgelagerte kleine Inseln kann die Höhle einer großen Fee erreicht werden. Dorthin müssen die Verirrten Feen aus dem Schädelbucht Tempel gebracht werden. In Majora’s Mask 3D befindet sich nahe der Feenquelle der Angelstrand.

Folgt man dem Kristallfluss flussaufwärts, gelangt man zu einem Wasserfall. Mithilfe des Fanghakens kann Link sich über mehrere Felsvorsprünge nach oben bewegen und gelangt zu den Stromstellen sowie zum Biberbau. Dort leben zwei Biber, denen man eine leere Flasche abgewinnen kann.

Am Strand betreibt ein Zora ein kleines Minispiel. Dieses besteht darin, mithilfe des Zora-Bumerangs alle aufgestellten Krüge zu treffen und zu zerstören.

„Super Smash Bros.“-Reihe[Bearbeiten]

In Super Smash Bros. Melee gibt es eine Stage die „Termina: Schädelbucht“ heißt.

Links bis mittig befindet sich das Maritimes Forschungslabor, inkl. Eulenstatue, rechts ist die Schildkröte, die ab und zu ab- und wieder auftaucht, und etwa mittig ist Tingle mit seinem Ballon. Im Hintergrund sind die Schädelküste und der Mond, dessen Herabstürzen von den Vier Giganten aufgehalten wird, zu sehen.

Auch ist der Durchgang zum Kap Zora zu erkennen, an dem sich die Schildkröte im Originalspiel wirklich aufhält.


„Schädelbucht“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Zora Cape Kap Zora