Romani (Sohn des Romantikers)

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Romani (Sohn des Romantikers)
Romani.png
Volk Hylianer
Spiele Phantom Hourglass
Orte Insel Molude

Romani, der junge Romantiker, ist ein Charakter aus Phantom Hourglass.

Erscheinung und Charakter[Bearbeiten]

Romani ist ein junger, dunkelhäutiger Mann. Er hat braune Haare, kleine, schwarze Augen und eine große Nase. Er trägt ein weißes Achselshirt. Anfangs fand er den Traum seines Vaters, die Romantik zu finden, lächerlich und hielt es für ein Hirngespinst des Alten. Als Link sagt, er glaube an die Romantik, reagiert er gereizt und schickt ihn fort. Jedoch scheint er tief in sich tatsächlich an die Romantik zu glauben. Als Link das Refugium seines Vaters findet, gerät Romani ins Grübeln und als Link auf das „wahre“ Refugium stößt, beschließt Romani auch, seinem Herzen zu folgen.

Geschichte[Bearbeiten]

Romani lebte mit seiner Mutter und seinem Vater auf der Insel Molude, direkt vor der Höhle, wo sie einen kleinen Garten besaßen. Als sein Vater auszog, der Romantik zu folgen, blieben er und seine Mutter zurück. Als Link auf der Insel erscheint, um einen Weg durch den Nebel zu finden, meint er, sein Vater sei verrückt. Jedoch ruft er Link zurück und sagt ihm, sein Vater habe ein verstecktes Refugium auf der Insel. Link findet es und erzählt vom „wahren“ Refugium des Romantikers. Romani kommt ins Grübeln und beschließt, die Schießbude zu eröffnen.