Rollkrebs

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rollkrebs
Rollkrebs.png
Spiele Skyward Sword
Lebensräume Wüste Ranelle
Schwächen

Der Rollkrebs ist ein interessanter Gegner aus Skyward Sword, der laut Fujibayashi eine Mischung aus Shrimp und Ammonit darstellt.[1]

Gegnerstrategie[Bearbeiten]

Rollkrebse sind weit verbreitet in den Dünen der Wüste Ranelle und versinken aufgrund ihres leichtes Körpers auch nicht im Treibsand. Sie sind zwar am gesamten Körper verwundbar, haben jedoch eine harte Schale auf ihrem Rücken, die einen Großteil des Rollkrebses schützt.[2]

Sobald der Rollkrebs Link entdeckt hat, versteckt er sich in seinem Panzer und rollt mit einer hohen Geschwindigkeit auf ihn zu. Dabei lädt er sich elektrisch auf und lässt nur schwer locker. Ein Treffer kann Link hart treffen und ein ganzes Herz abnehmen.

Besiegen kann Link den Urzeitkrebs, indem er den wütenden Rollkrebs austrickst und gegen die Wand knallen lässt. Dadurch ist er kurz benommen und kann am Kopf angegriffen werden. Dies ist allerdings sehr gefährlich, da Link nur während dem Sprinten entkommen kann. Sicherer ist es jedoch ihn mit einer Bombe anzugreifen, die bei Kontakt direkt explodiert. Mithilfe des Bogens kann der grüne Held ihn auch aus sicherer Entfernung angreifen.

Einzigartig ist, dass der Panzer des Krebses liegen bleibt, nachdem er besiegt wurde. Dadurch kann Link auf ihn klettert, was zudem praktisch ist, falls er auf Treibsand liegt. Dadurch, dass er so leicht ist, versinkt er nicht und kann als Plattform benutzt werden. Dort kann er sich dann erholen und die Ausdaueranzeige füllen oder sich vom Sandstrom treiben lassen.

Prähistorischer Rollkrebs[Bearbeiten]

→ Hauptartikel: Ei eines Rollkrebses

Wird in der Nähe des Rollkrebses ein Stein der Zeit aktiviert, verwandelt sich der Rollkrebs zu einem Ei aus Stein zurück und ist dort drinnen unverwundbar. Er wird nicht selten für diverse Rätsel benutzt, kommt allerdings nur an zwei Stellen in der Wüste vor.[3]

Trivia[Bearbeiten]

  • Laut Fujibayashi hat Nintendo erst an seiner Funktion und dann an dem Design gearbeitet. Normalerweise gehen sie sonst andersherum an das Designen heran.[4]

Quellen und Weblinks[Bearbeiten]

Zitate[Bearbeiten]

  1. In der Wüste taucht ein besonderer Gegner namens Rollkrebs auf. Der sieht aus wie eine Mischung aus einem Fangschreckenkrebs (eine Art Shrimp) und einem Ammoniten. - Fujibayashi
  2. Dies ist ein Rollkrebs. Dieses Wüstentier aus uralter Zeit lädt seinen Körper elektrisch auf und hat eine enorm hohe Lebenserwartung. Sein Panzer ist erstaunlich leicht, weshalb er durch die Wüste rollen kann, ohne im Sand zu versinken. - Phai
  3. Dies ist das Ei eines Rollkrebses. Der Effekt des Steins der Zeit hat den Rollkrebs zurück in diesen Zustand versetzt. Auch in dieser Form stößt er jedoch in regelmäßigen Abständen elektrische Schockwellen aus. Schlage das Ei mit dem Schwert, wenn es keine Schockwellen abstößt oder trage es mit dem Greifkäfer. - Phai
  4. Als wir uns diesen Gegner ausgedacht haben, hatten wir erst nur die Idee des Spielelements und der Funktion, die wir umsetzen wollten, aber kein Bild davon, wie der Gegner aussehen sollte. Dann hatten wir ein Meeting mit den Designern und sie fragten: "Ist das ein Lebewesen oder eine Maschine oder was?” - Fujibayashi

Weblinks[Bearbeiten]

Iwata fragt