Roiboss

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Häuptling der Kyu
Häuptling der Kyu.png
Volk Kyu
Spiele Skyward Sword
Orte Wald von Phirone

Roiboss, der Häuptling der Kyu ist ein sehr großer Kyu und zudem ihr ranghöchstes Mitglied.

Geschichte[Bearbeiten]

Link trifft diesen Giganten auf einem Plateau im Wald von Phirone, wo er sich versucht zu tarnen. Da er allerdings doppelt so groß wie ein Mensch, jedoch den gleichen Grasbüschel auf seinem Rücken hat wie seine Artgenossen, nützt ihm die Tarnung nichts. Er ist allerdings weniger scheu und erschrickt nicht gleich beim Anblick von Link. Stattdessen bittet er ihn, nach den anderen Kyus zu suchen, die alle durch die Massen an Bokblins sich versteckt halten und nicht mehr wiederkommen. Dies muss der grüne Held mit der Aurasuche bevorzugt absolvieren, allerdings funktioniert dies auch ohne.

Hat Link alle getroffen und eventuell auch gerettet, kann er zum Häuptling zurückkehren. Anschließend fällt dieser hin, öffnet sein Gras, worauf dann die Schleuder erscheint. Indem Link auf ihn hoch sprintet, kann er sie empfangen und mit ihr seine Reise fortsetzen. Er wird anschließend noch auf die vielen Ringelranken hingewiesen und verabschiedet. Er hat zudem Zelda getroffen und geholfen.

Trivia[Bearbeiten]

  • Sein Name klingt sehr nach der Pflanzenart Rooibos.


„Roiboss“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Bucha Bucha