Richard

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richard
Richard.png
Geschlecht männlich
Spiele Link’s Awakening
Orte Richards Villa

Richard ist ein König und lebte einst in Schloss Kanalet, wurde jedoch von aufständischen Bediensteten vertrieben. Jetzt hausen Monster im Schloss. Seit seiner Vertreibung lebt er in einer kleinen Hütte zusammen mit einigen Fröschen nahe des Schlosses. Sein neues Leben, ohne Bedienstete und Wächter, gefällt ihm nicht weniger als sein altes, nur eines vermisst Richard schmerzlich: Fünf goldene Blätter, die einst sein Eigen waren. Er bittet Link, die goldenen Blätter für ihn zu suchen. Als Belohnung öffnet Richard einen Geheimgang in seiner Hütte, welcher zu einem kleinen Labyrinth führt, wo eine Zaubermuschel und unter einer Eulen-Statue der Schleimschlüssel versteckt sind.

Trivia[Bearbeiten]

  • König Richard hat in Link’s Awakening eigentlich nur einen Gastauftritt und stammt ursprünglich aus dem nur in Japan erschienenem Gameboyspiel „Kaeru no Tame ni Kane wa Naru“. Die Frösche in seinem Haus sind eine Anspielung auf sein eigenes Spiel, in dem er sich in einen Frosch verwandeln kann und im Spielverlauf auch verschiedene Frösche finden muss.
  • Die Hintergrundmusik in König Richards Haus besteht aus einem Remix der Titelmelodie aus seinem Spiel.
  • Die Link’s Awakening-Engine basiert auf jener von Kaeru no Tame ni Kane wa Naru.