Requiem der Geister

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Requiem der Geister
Requiem der Geister (Noten: A, C unten, A, C rechts, C unten, A)
Fundort: Wüstenkoloss
Erlernt von: Shiek
Anwendbar: Immer anwendbar
Funktion: Befördert den Spieler vor den Geistertempel

Das Requiem der Geister ist eines der sechs Teleporter-Lieder in Ocarina of Time. Mit ihm hat der Spieler die Möglichkeit, sich direkt zum Wüstenkoloss, also vor den Geistertempel befördern zu lassen.

Nachdem Link die vier Zimmermänner John, Paul, George und Ringo aus der Gerudo-Festung befreit hat, erhält er den Gerudo-Pass, mit welchem er in die Gespensterwüste kommt. Hat er ihre zahlreichen Gefahren überwunden, so findet er sich beim Wüstenkoloss wieder. Im Inneren des Tempels stellt Link fest, dass er nicht weiter kommt, er verlässt ihn also wieder – in diesem Moment taucht Shiek auf und lehrt Link das Requiem der Geister. Anschließend muss Link in der Zeit zurück reisen und das Requiem spielen. Denn als Kind ist dies die Einzige Möglichkeit zum Wüstenkoloss und dem Geistertempel zu kommen.

Wie zu jedem der Lieder sagt Shiek auch zum Requiem der Geister eine kleine Phrase, die einen wichtigen Tipp zur weiteren Lösung des Spiels enthält:

 » Vergangenheit… Gegenwart… Zukunft…

Das Master-Schwert sei Dir ein Ruder auf Deinem Weg hin und zurück durch die Ströme der Zeit…
Der Hafen der Zeitwanderer liegt in der Zitadelle der Zeit…

Willst Du den Wüstenkoloss betreten und in den Geistertempel eindringen, mußt Du wieder zurück auf den Wellen der Zeiten…

Höre nun das Requiem der Geister! Es wird Dich als Kind in die Wüste zurückbringen!

«

—Shiek, Ocarina of Time

Trivia[Bearbeiten]

„Requiem der Geister“ in anderen Sprachen
Sprache Name Bedeutung
Englisch Requiem of Spirit Requiem des Geistes
Französisch Requiem des esprits Requiem der Geister