Putput-Frucht

Aus Zeldapendium
(Weitergeleitet von Put-Put-Frucht)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Putput-Frucht
Putput-Frucht.png
Spiele The Wind Waker
Link benutzt eine Putput-Frucht

Die Putput-Frucht ist ein Gegenstand, der bislang nur in dem Spiel The Wind Waker auftaucht.

Putput-Früchte kann Link bei einem Terri-Händler für 10 Rubine kaufen, vorausgesetzt, er besitzt die Futtertasche und diese hat noch Platz frei. Im Gegensatz zum Universalfutter belegt jede Putput-Frucht einen Slot in der Futtertasche für sich alleine.
Wenn Link an einem Ort, in dessen Nähe Möwen herumflattern, diese Früchte auf seinen Kopf setzt, fliegt eine Möwe auf die Frucht zu und verschlingt diese; ab diesem Moment an kann Link die Möwe kontrollieren. So kann er einfacher an Rubine oder Herzteile kommen. Rubine werden sofort eingesammelt; die Herzteile erhält Link, sobald er die Kontrolle aufgegeben hat. Es ist also nicht nötig, dass die Möwe zurückfliegt um ihm das Herzteil zu übergeben.
Für den Spielverlauf wird sie generell nicht benötigt, es existieren jedoch zwei Ausnahmen: in Tanntopia kann Link mithilfe der Möwen den Schalter betätigen, welcher den Eingang zur Minitendo-Galerie öffnet. Auch den Schalter auf der Greifenhorst-Insel, der zu einer versteckten Triforce-Karte führt, kann man nur mit ihrer Hilfe erreichen. Mit dem Drücken von R ist die Steuerung der Möwe vorbei und Link muss eine neue Putput-Frucht benutzen, um noch einmal zu fliegen.
Die Möwenkontrolle wird allerdings auch beendet, wenn die Möwe angegriffen wird. Häufig handelt es sich bei den Anreifern um Gargoracks.