Pulverfass

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pulverfass
Artwork Pulverfass (Majora’s Mask).png
Spiele Majora’s Mask
Nutzen Sprengung großer Felsen
Ähnliche Gegenstände Große Donnerblume

Das Pulverfass ist ein Gegenstand aus Majora’s Mask und eine riesige Bombe. Diese Fässer haben eine extreme Durchschlagskraft und können somit selbst gewaltige Felsen zu Staub verwandeln, um beispielsweise einen Durchgang freizuräumen. Da diese Fässer so groß sind, ist es nur möglich, sie als Gorone zu verwenden und ein Exemplar davon mitzunehmen.

Um Pulverfässer transportieren zu können, muss erst eine Prüfung bei Medigoron abgelegt werden. Diese Prüfung sieht so aus, dass Link sich als Gorone im aufgetauten Goronendorf von Medigoron ein Pulverfass schenken lassen kann. Dessen Lunte ist jedoch bereits angezündet und Link tut gut daran, es schnell zu dem riesigen Fels zu bringen, welcher auf dem Weg zum Goronendorf liegt und den Weg zur Goronen-Rennstrecke blockiert. Ist der Fels gesprengt, können weitere Pulverfässer bei Medigoron und im Bombenladen von Unruhstadt gekauft werden, um zum Beispiel den großen Stein vor der Romani-Ranch zu beseitigen. Schießt Link mit einem Pfeil auf ein abgelegtes Pulverfass, kann er es sofort zum Explodieren bringen anstatt zu warten, bis der Countdown abgelaufen ist.


In dieser Tabelle findest du den Namen von Pulverfass in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Englisch Powder Keg Pulverfässchen