Phai

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phai
SkywardSword Phai.png
Volk Schwertgeist
Spiele Skyward Sword
Andere Auftritte Hyrule Warriors
Orte Wolkenhort

Phai ist eine Fee und die humanoide Form des Schwertes der Göttin. Sie wurde nach der Versiegelung des Todbringers von der Göttin Hylia erschaffen um den Helden zu leiten. Diesem, also Link, gibt sie sich im Spiel zu erkennen und führt ihn zum heiligen Schwert. Sie berät Link das ganze Spiel hindurch und nimmt so die Rolle des Begleiters ein.

Fähigkeiten[Bearbeiten]

Phai

Phai verfolgt die Befehle der Göttin und ist daher sehr emotionslos und handelt und redet analytisch. Phai verfügt über eine besondere Fähigkeit, die Aurasuche. Mit ihr ist es möglich Gegenstände aufzuspüren. Genau wie Navi und Taya hat Phai die Fähigkeit, Gegner zu scannen und ihre Schwachpunkte herauszufinden. Je mehr man von einer Gegnerart besiegt hat, desto mehr Informationen bekommt man. Sie hat auch gewaltiges Wissen über Orte und Personen. Phai kann telepathisch zu Menschen und zu Robotern sprechen. Außerdem kann sie die totale Spielzeit angeben.

Geschichte[Bearbeiten]

Anfangs erscheint Phai in Form von Licht in einem Traum von Link. Hier spricht sie Link mit „Gebieter“ an. Nach der Entführung Zeldas erscheint Phai Link im Traum. Link erwacht und Phai steht vor ihm. Phai bewegt sich in Richtung des Ausganges der Ritterschule. Draußen in der Nacht führt Phai ihren Gebieter in Richtung der Götterstatue. Sie führt ihn zu einer geheimen Kammer im Inneren der Statue der Göttin. Dort offenbart sie sich als Schwertgeist, übergibt Link das Schwert der Göttin und offenbart ihm seine Queste. Sie begleitet ihn nun im Erdland. Nach der Zerstörung des Zeitportals leitet sie Link zur Stätte der Lieder. Phai erlernt hier die Lieder der Göttinnen und lässt zu, dass die Göttin durch sie zu Link spricht. Ihre Kraft wird nun verstärkt, da Link sich auf der Suche nach den heiligen Flammen befindet und das Schwert der Göttin zum Masterschwert wird. Als dies aber endlich vollbracht ist und Ghirahim den Todbringer wiedererweckt zeigt sich Phai erstaunlich humanoid und wünscht ihrem Gebieter viel Glück. Nach der Vernichtung des dunklen Dämonenbosses wird Phai die Aufgabe zuteil, das Masterschwert für alle Zeiten zu bewachen und dafür ihr Bewusstsein auszuschalten. Kurz davor erzählt sie Link aber noch, dass sie die Zeit mit ihm genossen hat und dass sie wünscht, dass sich ihre Seelen irgendwann erneut treffen.

Hyrule Warriors[Bearbeiten]

Phai ist ein spielbarer Charakter in Hyrule Warriors.

Trivia[Bearbeiten]

  • Wenn Phais Sprech-Box erscheint, gibt sie Laute von sich, die wie Worte einer unbekannten Sprache klingen. Das ist besonders, weil die meisten anderen Charaktere in Zelda-Spielen nur „Oh!“, „Hmm“ oder ähnliches sagen oder ein Geräusch von sich geben, wie zum Beispiel ein Räuspern oder Seufzen. Ein anderer Charakter, der wie Phai hörbar spricht, ist Midna aus Twilight Princess.
  • Sie spricht ähnlich emotionslos wie ein Roboter und gibt sehr viel in Prozent (%) an.
  • Sie ähnelt vom Aussehen her der Feen-Königin aus The Wind Waker
  • Sie und Ghirahim sind die einzigen bekannten menschlichen Formen von Schwertern.
  • Nach der Hyrule Historia ist Phai zwischen 13 und 14 Jahren alt.
  • Rein theoretisch müsste Phai in jedem Teil der Zelda-Reihe dabei sein in dem das Masterschwert vorkommt, da sie das Schwert bewacht und die Welt vor dem erneuten Ausbruch des Todbringers schützt.
    • Nachdem sie aber den Auserwählten erfolgreich ins Abenteuer geführt hat, fällt sie im Masterschwert in einen tiefen Schlaf.
    • In Breath of the Wild ist sie zwar nicht zu sehen, aber sie kommuniziert anscheinend mit Zelda. Als Link kurz vor dem Tod steht und Zelda ihn in den Armen hält, leuchtet das Master-Schwert auf und es ist das Geräusch zu hören, das in Skyward Sword erklingt, wenn Phai das Schwert verlässt. Wie als Antwort darauf, sagt Zelda: „Es... gibt noch Hoffnung?! Link kann... gerettet werden?“ und befiehlt kurz darauf, Link zum Schrein des Lebens zu bringen.


„Phai“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Japanisch ファイ (Fai)
Englisch Fi
Italienisch Faih