Pegasus-Kern

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artwork Pegasus-Kern.png

Die Pegasus-Kerne sind Hilfsmitteln in Oracle of Seasons, Oracle of Ages und Four Swords mit identischen Auswirkungen auf Link.

Oracle of Seasons und Oracle of Ages[Bearbeiten]

Pegasusbaum ohne Früchte

Die blauen Pegasus-Kerne wachsen auf Bäumen, deren Kronen wie ein Wirbel geformt sind, und warten dort darauf, von Link gepflückt zu werden. Sie eignen sich hervorragend als Munition und können mittels Schleuder und Blasrohr perfekt auf Gegner abgeschossen werden. Ihre Wirkung auf die Gegner ist eine sieben- bis zehn-sekündige Lähmung. Wenn man Pegasus-Kerne einfach nur fallen lässt, wird man so schnell wie der Wind. Wenn man dabei die Greifenfeder benutzt, kann man sehr weit springen und größere Abgründe überwinden.

Fundort[Bearbeiten]

Oracle of Seasons
Spindelsumpf (Herbst)
Oracle of Ages
Kugelkamm (Vergangenheit)

Four Swords[Bearbeiten]

In Four Swords haben sich die Kerne wieder grün gefärbt und sind nun wieder überall zu finden. Sie können beim zerschlagen von Gras entdeckt werden und durch einfaches durchlaufen aufgehoben werden. Diesmal verschnellern die Kerne Link nur geringfügig, aber dafür dauerhaft. Außerdem können diese mystischen Samen gleich zweimal aufgehoben werden, wodurch die Geschwindigkeit des Helden noch auf eine dritte Stufe angehoben werden kann. Die Samen haben jedoch keine Auswirkungen auf Mitspieler.

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Farbe der Pegasus-Kerne im Spiel ist Blau und die Farbe der Arkanum-Kerne Grün. Bei den offiziellen Illustrationen hingegen wurden diese Farben vertauscht, sodass dort die Pegasus-Kerne grün und die Arkanum-Kerne blau sind.