Paraschal

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paraschal
Sailcloth icon.png
Spiele Skyward Sword

Der Paraschal ist ein von Zelda gewebtes Tuch [1] und der Siegespreis der Vogelreiter-Zeremonie, den Link nach der Zeremonie auf der Hylia-Statue erhält. Er wird sehr oft verwendet, da Link mit ihm Stürze abfedern und ohne ihn das Erdland nicht betreten kann. Wenn Link von einer Erhöhung fällt ist der Paraschal automatisch als Gegenstand eingesetzt, man muss nur den B-Knopf drücken. Außerdem kann Link nur mithilfe des Paraschals zurück in die Wolken kommen. Stellt er sich auf einen Luftschacht bzw. Strahl, wird Link in die Luft geschleudert, da der Paraschal sich aufbläst. Laut Zelda stammt er indirekt von der Göttin[2] und soll auch den Heldenmut unter Beweis stellen[3].

Trivia[Bearbeiten]

  • Vor der Vogelreiter-Zeremonie trägt Zelda den Paraschal um den Hals.
  • Bei einigen Aktionen wie dem Betreten des Erdlandes per Vogelstatue aktiviert sich der Paraschal kurz vor dem Boden automatisch.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Den Schal dazu habe ich selbst gewebt! Mit diesem Gewand und der Lyra verkörpere ich die Göttin!- Zelda vor Beginn der Zeremonie
  2. Man sagt, dass die Göttin ihn seit Urzeiten den von ihr Auserwählten zukommen lässt. Aber natürlich kommt dieser Schal nicht direkt von der Göttin...-Zelda nach Erhalt
  3. Öffne den Paraschal erst im letzten Moment, um deinen Heldenmut unter Beweis zu stellen!-Zelda nach Erhalt