Papuzia

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Papuzia
Papuzia.png
PrologiaBahnhof an der BrückeWaldforstenWaldschreinHasenlandSchloss HyruleStadt HyruleWaldtempelAnouki-DorfAnouki-DorfSchneeschreinMalleus' HausEisquellGeheimbahnhof EisGeheimbahnhof SchneeSchneetempelSchneetempelTurm der GötterPapuziaPiratenversteckMeeresschreinMeeresgrundGeheimbahnhof MeerMeerestempelSandschreinSandtempelGoronen-FreizeitparkFeuerschreinGoronendorfFeuertempelGeheimbahnhof BergeMine der GoronenEntlegener GeheimbahnhofWelt der FinsternisKarte Hyrule (Spirit Tracks).png

Klicke auf einen Bahnhof

Gebiet: Meeresküste
Bewohner: Menschen

Papuzia ist eine Stadt an der Meeresküste, die in vielen Rätseln des Spiels Spirit Tracks eine große Bedeutung hat.

In Papuzia muss man, um die Schienen wiederherstellen zu können, den Lokomo des Meeresschreins suchen. Außerdem gibt es dort eine Wahrsagerin, die Krüge gegen Unglück verkauft. Sie wird von den Dorfbewohnern als "Die Alte" bezeichnet. In dem nördlichsten Haus von Papuzia lebt ein Mädchen, das Link Schwarze Perlen schenkt.

Weitere Rätsel[Bearbeiten]

Eine Frau in Papuzia sagt, dass sie sich verloben möchte, und fragt, ob Link ihr ein paar Kandidaten bringen kann. Sie mag männliche Männer, mit Bart und großer Nase. Solche findet man in Waldforsten. Wurde die Aufgabe gelöst, bekommt Link einen Force-Kristall. Des Weiteren kann man in Papuzia frischen Fisch kaufen, den man für einen weiteren Force-Kristall einer Frau aus Hyrule-Stadt bringen muss. Die Fische verfaulen jedoch bei warmen Wetter, daher ist es am besten, man fährt durch das Schneetal.

Trivia[Bearbeiten]

  • Man könnte die Wahrsagerin als die „Anführerin“ des Dorfes betrachten