Orni

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orni
Quill.png
Ein Orni in Breath of the Wild
Volk Orni
Spiele
Orte

Die Orni sind ein vogelähnliches Volk, welches in The Wind Waker und Breath of the Wild vorkommt.

In The Wind Waker leben die Orni auf Drakonia, einer vulkanischen Insel im Großen Meer. Sie haben sich mit den Jahren aus den Zoras weiterentwickelt, da die Götter so verhindern wollten, dass die Zoras zum Reich Hyrule tauchen und dieses entdecken können. In Breath of the Wild haben die Orni jegliche menschliche Ähnlichkeit abgelegt und ähneln nun komplett großen Vögeln.

The Wind Waker[Bearbeiten]

In The Wind Waker dienen die Orni als Postboten, da sie aufgrund ihrer Fähigkeit zu fliegen, am besten für diese Aufgabe geeignet sind. Ein großer Teil ihrer Insel wird als Postamt gebraucht.

Die Orni konnten auch nicht von Anfang an fliegen, der Greifhaken ist eine Erinnerung an diese Zeit. Sobald ein Orni im flüggen Alter ist, besucht er den Schutzgottdrachen Valoo, um von ihm eine Schuppe zu erhalten. Nach Erhalt der Schuppe wachsen dem Orni Flügel.

Galerie[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Im Interview des Zelda-Mangas zu A Link to the Past erklärt Eiji Aonuma, dass er sich bei den Orni von einer kleinen Zusatzgeschichte im zweiten Band des Mangas zu Ocarina of Time inspirieren ließ, in der das Vogelvolk der Watarara vorkommt.
  • Der Name der Orni lässt sich vom griechischen Wort ὄρνις órnis, Vogel, ableiten. Der englische Name Rito ist vom japanischen Wort tori abgeleitet, welches ebenfalls Vogel bedeutet.
In dieser Tabelle findest du den Namen von Orni in anderen Sprachen.
Sprache Name Bedeutung
Japanisch リト (Rito)
Englisch Rito
Italienisch Castonne
Spanisch Orni