Navi

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Navi
Navi OoT3D.png
Artwork von Navi aus Ocarina of Time 3D
Volk Fee
Geschlecht weiblich
Spiele Ocarina of Time
Andere Auftritte Ocarina of Time (Manga)

Navi (von „navigieren“) ist eine blaue Fee, die Link in Ocarina of Time begleitet. Sie wurde vom Deku-Baum zu Link geschickt, der bis dahin der einzige Bewohner des Kokiri-Waldes war, der keine Fee hatte. Navi gibt Link oft Tipps, wie ein Gegner zu besiegen ist, indem der Spieler einen Gegner anvisiert und dann mit ihr spricht, indem er den oberen C-Knopf drückt. Nach Links Abenteuer in Ocarina of Time fliegt sie davon. Auf der Suche nach ihr, trifft Link mit Horror-Kid zusammen, gelangt in das Land Termina und somit in die Geschichte von Majora’s Mask. Hier wird Navi von Taya abgelöst.

Navi im Manga[Bearbeiten]

Auch im Manga zu Ocarina of Time ist Navi Links treue Begleiterin. Abgesehen von der Hauptgeschichte von Ocarina of Time tritt Navi außerdem noch im Bonus-Kapitel „Roro vom Stamm der Watarara“ auf. Im Manga erfährt man auch, warum sie immer unter Links Hut schlüpft: Sie muss sich an die böse Energie gewöhnen, die sich in Hyrule ausbreitet.

Kontroverse um Navi[Bearbeiten]

Navis Verhalten in Bezug auf ihre Kommentare kann vom Spieler als nervig empfunden werden.

Theorie[Bearbeiten]

Laut einer Theorie sind die Feen in Ocarina of Time Reinkarnationen eines verstorbenen Volkes. Navi sei angeblich die Wiedergeburt von der Prinzessin des Volkes.

Trivia[Bearbeiten]

  • Der Nawi-See in Breath of the Wild ist vermutlich nach Navi benannt. In der Nähe liegt der Taja-See und der Ciella-See, welche ebenfalls nach Feen benannt sind.


„Navi“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Japanisch ナビィ, Nabī bzw. Navi
Englisch Navi