Namenlose Insel

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Namenlose Insel
Insel BonunNamenlose InselInsel des WindesInsel der RuinenSauz’ InselLabyrinthinselInsel der TotenInsel MelkaInsel MoludeInsel der LichtgeisterKanoneninselInsel des FeuersGoldgräber-InselInsel des FrostesGoronen-InselDeh-Ess-InselKarte Phantom Hourglass.png

Klicke auf eine Insel

Gebiet: Nordwestliche Seekarte
Dungeon: ---
Karte der Namenlosen Insel

Die Namenlose Insel ist eine Insel in Phantom Hourglass. Sie ist auf der Seekarte zu Beginn nicht verzeichnet und hat auch weder Namen noch eine Landkarte, da sie wohl vorher niemand jemals betreten hat. Sie liegt ein wenig unter der Insel Bonun, außerdem hat sie die Form eines Wals. Wenn man vier Statuen (zuerst die an der Schwanzflosse, dann die an der Fontäne, nun die an der Bauchflosse und dann die am Auge) schlägt, nachdem man die Statue vor der Höhle angetippt hat, erscheint eine Brücke über einem Wassergraben, der einen vorher von der Insel trennte. Die Reihenfolge der Statuen wird von einer weiteren Statue verraten; es ist zu diesem Zweck nützlich, sich die Karte der Insel in etwa zu zeichnen. Anschließend kann man die Höhle betreten. Hier findet man den Goldenen Boss, einen riesigen Frosch, der einem den Froschkompass überreicht. Sonst gibt es auf der Insel nur ein paar Monster und eine Schatzkarte, welche man ausgraben kann. Außerdem ist in der Höhle ein in einer Truhe versteckter Muttropfen, welchen man mit dem Greifhaken erreichen kann.