Nadelfelsen

Aus Zeldapendium
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nadelfelsen
Nadelfelsen.JPG
Spiele Majora’s Mask
Gegenstände
Orte Seeschlangen-Höhle

Der Nadelfelsen ist eine Felsformation, die direkt vor der Schädelküste liegt, nicht weit entfernt vom maritimen Forschungslabor und der Piratenfestung.

Seinen Namen erhielt der Felsen durch seine sechs nadelförmigen Spitzen, die aus dem Wasser ragen. In der Mitte der kreisförmig angeordneten Felsen ist eine tiefe gefährliche Schlucht, die Seeschlangen-Höhle. Der Weg zum Nadelfelsen ist ebenfalls durch zwei eigenständige, nadelförmige Felsen gekennzeichnet. Vor dem Nadelfelsen ist das Wasser sehr trüb. Link kann entweder den Schildern am Grund folgen oder sich von einem Seepferdchen den Weg ins Innere zeigen lassen.

An der Innenwand der Schlucht ist eine Vielzahl an Höhlen zu erkennen. Darin halten sich Seeschlangen auf, die entweder ein Zora-Ei, eine Schatzkiste mit Rubinen oder ein weiteres Seepferdchen bewachen. Besiegt Link alle Seeschlangen in der Schlucht und hat sich den Weg durch ein Seepferdchen zeigen lassen, sind beide Seepferdchen wieder vereint und der Held erhält ein Herzteil.


„Nadelfelsen“ in anderen Sprachen
Sprache Name
Englisch Pinnacle Rock